Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Digitale Angebote: Gründungswerkstatt, Webinare & Co. nutzen

Um erfolgreich in eine Gründung zu starten, sind passende Informationen und Hilfestellungen Gold wert. Digitale Formate haben ihre Vorteile. Ein gutes Beispiel ist die Gründungswerkstatt Deutschland. Sie ist ein kostenloser Service der IHKs und Handwerkskammern und bietet einen digitalen Arbeitsplatz mit interaktiven Tools zur Erstellung des Businessplans. Hier stehen auch die regionalen Fachberater der IHKs […]

Gründerstipendium NRW: Digitale Jury-Sitzungen

Auch wenn die Corona-Krise vielen Unternehmern die Laune verdirbt, gibt es mutige Gründer, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. In den vergangenen Wochen haben wir immer wieder Bewerbungen für das Gründerstipendium NRW erhalten. Damit die Gründer trotz der aktuellen Situation zeitnah eine Rückmeldung bekommen, führt die IHK Ostwestfalen im Moment zusammen mit der FH […]

Business Model Canvas: Kundensegmente

Im März-Newsletter haben wir begonnen, Ihnen das Business Model Canvas vorzustellen. Mit dieser Ausgabe führen wir die Info-Serie fort und erläutern Ihnen den ersten Block des Modells: Kundensegmente. 72% der Neuprodukte scheitern. 

Produktion umstellen: Normen für Schutzkleidung jetzt kostenlos verfügbar

Die europäischen Normungsorganisationen CEN und CENELEC unterstützen mit dem Einverständnis all ihrer Mitglieder – darunter DIN (Deutsches Institut für Normung) – Unternehmen, die ihre Produktion umstellen und Schutzkleidung herstellen möchten. Eine Reihe von Europäischen Normen für Medizinprodukte ist jetzt kostenlos verfügbar. So kann dringend benötigte Schutzausrüstung kurzfristig qualitativ hochwertig hergestellt werden.

Arbeitsfähig dank Homeoffice: BMWi hilft mit „go-digital“ bei Umsetzung

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können ab sofort finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen. Erstattet werden dank des Förderprogramms „go-digital“ bis zu 50 Prozent der Kosten einer unterstützenden Beratung durch ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisiertes Beratungsunternehmen.

Gut unterstützt: Obergrenze beim NRW.Mirkodarlehen erhöht

Die NRW.BANK verbessert die Konditionen des NRW.Mikrodarlehens. Ab sofort können Gründer bis zu 50.000 Euro über dieses Programm finanzieren. Bisher lag die Obergrenze bei 25.000 Euro. Außerdem wir dIe Kreditlaufzeit von sechs auf bis zu zehn Jahren gestreckt. Auf diese Weise soll möglichst viel Liquidität in den ersten Jahren in den jungen Unternehmen belassen werden.

Wissen erweitern: Kostenloser Online-Kurs über Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) ist aktuell das Schlagwort schlechthin. Doch was verbirgt sich dahinter genau? Der kostenlose Online-Kurs „Elements of AI“ entwickelt von der finnischen Unternehmensberatung Reaktor und der Universität Helsinki bietet hier eine interessante Option, um sein Wissen zu erweitern.

Besser lesen: IHK-Broschüre „Vorsicht Falle! – Formular-, Rechnungs- und Registerschwindel“

Jedes Jahr passiert es in tausenden von Fällen: Unternehmen aller Größen und aller Branchen erhalten offiziell aufgemachte Formulare und unterschreiben sie. Kurze Zeit später wird die Zahlung von mehreren Hundert Euro aufgrund von angeblich geschlossenen Verträgen gefordert. Die Betroffenen sind auf Briefe oder Faxe hereingefallen, die scheinbar von einer öffentlichen Stelle oder einem seriösen Unternehmen […]

Gewusst wie: Business Model Canvas gezielt nutzen

Mit dem Business Model Canvas (BMC) kann man ein neues Geschäftsmodell planen oder ein bestehendes Modell analysieren. Das System besteht aus neun Blöcken und eignet sich für internationale Konzerne genauso wie für kleine Gewerbetreibende. Heute startet unsere Inforeihe zum Business Model Canvas mit einer grundlegenden Einführung. In den folgenden Newslettern werden wir jeweils einen der […]