Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Veranstaltung: Frauen und Gründung: Erfolgsfaktor Selbstwirksamkeit.

Frauen und Gründung: Insights zum Thema Selbstwirksamkeit von Jung-Unternehmerinnen. IHK Ostwestfalen am internationalen Frauentag.

Frauen gründen meist immer noch unter anderen Rahmenbedingungen als Männer – dies zeigt erneut die kürzlich veröffentlichte IHK-Studie „Gründen und Nachfolgen durch Frauen in NRW“. Zum internationalen Frauentag bringt die IHK Ostwestfalen mit Nathalie Emas und ihrer Key Note sowie mit vier erfolgreichen Jung-Unternehmerinnen im Best-Practice-Talk interessante Köpfe aus unserer Region zusammen. 

Mutige Gründerinnen: Emel Tumay – Die mit den Traumkleidern

Emel Tumay bietet auf ihrer Fashion-Plattform „e-dress“ Kleider zum Mieten an. Hinter ihrem Motto „RENT, ROCK & RETURN“ steckt ein Circular Fashion-Konzept.

Die Idee klingt simpel – sich für besondere Anlässe Kleider leasen, statt sie zu kaufen. Hinter dem Start-up e-dress von Emel Tumay versteckt sich eine digitale Fashion-Plattform. Von It-Pieces wie Designerkleidern bis hin zur passenden Tasche finden Frauen hier ihre Ausgeh-Garderobe. Doch nicht nur das: Hinter dem Motto „RENT, ROCK & RETURN“ steht ein Circular Fashion-Konzept.

Mutige Gründerinnen: Marina Bohn – die Saucenzauberin

Herz&Gewürz: Marina Bohn hat in Paderborn einen Onlinehandel gegründet, der Saucen und Dressings sowie Gewürze und Tableware anbietet.

Herz & Gewürz – so nennt Marina Bohn aus Paderborn ihren Onlinehandel für Saucen und Gewürze. Gesunde Zutaten und eine nachhaltige Produktion liegen der Gründerin dabei besonders am Herzen -alles handmade, inspiriert von der japanischen Küche mit einem Hauch Exotik.

Mutige Gründerinnen: Lilia Kaiser & Valentina Fuge – die herzlichen Gastgeberinnen

Gründung: Die beiden Freundinnen Valentina Fuge und Lilia Kaiser haben mit dem Copper ein Café in Bad Wünnenberg-Haaren eröffnet.

Lilia Kaiser und Valentina Fuge haben viel gemeinsam: die beiden Frauen sind seit vielen Jahren befreundet, beide sind Mütter, sie wohnen im gleichen Neubaugebiet und seit kurzem sind sie Geschäftspartnerinnen. Und Gründerinnen. Im August haben die Paderbornerinnen ihr Café und Bistro in der Graf-Zeppelin-Straße im Gewerbegebiet Bad Wünnenberg-Haaren eröffnet. Das Copper.

Gründungstag: get UP! Gründen in Ostwestfalen am 17. November Bielefeld

Der Gründungswettbewerb „Digitale Innovationen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ist einer der größten, erfolgreichsten und ältesten Wettbewerbe für Start-ups in Deutschland

Sich mit der eigenen Geschäftsidee selbstständig machen – doch wie genau geht das und was gilt es zu beachten? Die passenden Informationen und Tipps von Gründungsexperten und -expertinnen hält der kommende Bielefelder Gründungstag bereit – einer Kooperationsveranstaltung der IHK Ostwestfalen und der Handwerkskammer OWL.

Businessplan mit der Unternehmenswerkstatt erstellen

DDer Businessplan-Wettbewerb startklar unterstützt Sie dabei, aus Ihrer Idee ein Konzept für eine erfolgreiche Gründung zu entwickeln.

Sie haben eine Geschäftsidee und sind auf dem Weg, sich selbstständig zu machen? Wären da nur nicht der Businessplan und der Finanzplan? Kein Problem! In dem Webinar der Unternehmenswerkstatt Deutschland bekommen Sie am 13. November wertvolle Einblicke und praktische Werkzeuge mit an die Hand, die Ihnen den Start in die Selbstständigkeit erleichtern.

Mutige Gründerinnen: Kathrin Zuther – die Essens-Verbesserin

Kathrin Zuther berät Träger und Einrichtungen von Kitas, Heimen oder Schulen in Sachen Ernährung.

Kathrin Zuther hat eine Vision – ginge es nach ihr, sollte jedes Kind täglich ein gesundes, nachhaltiges und vollwertiges Essen bekommen.  Um diese zu verwirklichen hat die staatlich anerkannte Erzieherin und Sozialmanagerin im Februar dieses Jahres ihr Unternehmen „Gemeinsam essen“ – Beratung und Projektmanagement gegründet.

15 Jahre NRW.Mikrodarlehen

Seit 15 Jahren ist das NRW.Mikrodarlehen jetzt schon ein Erfolgsmodell für die Finanzierung kleinerer Unternehmensgründungen.

Seit 15 Jahren ist das NRW.Mikrodarlehen jetzt schon ein Erfolgsmodell für die Finanzierung kleinerer Unternehmensgründungen. Bisher haben über 1.000 Gründerinnen und Gründer das Darlehen in Nordrhein-Westfalen genutzt. Finanzierungen sind bis 50.000 Euro möglich. Als zertifiziertes Startercenter NRW berät die IHK Ostwestfalen Sie hierzu gerne genauer.

Mutige Gründerinnen: Nadine Dyck – die Wissensvermittlerin

Setzt auf eine E-Learning-Plattform: Nadine Dyck bietet mit KnowOn Mitarbeitenden in Augenarztpraxen die Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Nadine Dyck hat selbst eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in einer Augenarztpraxis absolviert. Sie kennt die Schwierigkeiten, sich das nötige Fachwissen anzueignen. Mit ihrer Lernplattform KnowOn möchte sie dieses Problem lösen und Mitarbeitenden in Augenarztpraxen die Möglichkeit bieten, ihr Fachwissen zu erweitern.

Jetzt anmelden: Online-Seminar „Grüne Gründung“

Grüne Start-ups, die innovative und anwendungsorientierte Vorhaben umsetzen wollen, können unter Voraussetzungen einen Zuschuss erhalten.

Bei der Entwicklung von Geschäftsideen und Geschäftsmodellen wird das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger. Die Gründerplattform als eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und der KfW unterstützt Gründungsinteressierte bei der Beschäftigung mit Klimaschutz und weiteren Nachhaltigkeitsaspekten schon in den ersten Etappen des Gründungsprozesses. Das Online-Seminar „Grüne Gründung“ vermittelt relevantes Einstiegswissen.