Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

15 Jahre NRW.Mikrodarlehen

Seit 15 Jahren ist das NRW.Mikrodarlehen jetzt schon ein Erfolgsmodell für die Finanzierung kleinerer Unternehmensgründungen.

Seit 15 Jahren ist das NRW.Mikrodarlehen jetzt schon ein Erfolgsmodell für die Finanzierung kleinerer Unternehmensgründungen. Bisher haben über 1.000 Gründerinnen und Gründer das Darlehen in Nordrhein-Westfalen genutzt. Finanzierungen sind bis 50.000 Euro möglich. Als zertifiziertes Startercenter NRW berät die IHK Ostwestfalen Sie hierzu gerne genauer.

IHK-Gründungstag und regelmäßiger Gründungssprechtag im Denkwerk Herford

Die beliebte Veranstaltung „get Up! Gründen in Ostwestfalen“ am 18. August im Denkwerk Herford war ein voller Erfolg

Die beliebte Veranstaltung „get Up! Gründen in Ostwestfalen“ am 18. August im Denkwerk Herford war ein voller Erfolg! In Kooperation mit der Handwerkskammer OWL und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Herford wurde den Teilnehmenden in der tollen Location ein umfangreicher Infomarkt, kompakte Fachvorträge und ein spannender Gründer-Talk geboten.

Mutige Gründerinnen: Nadine Dyck – die Wissensvermittlerin

Setzt auf eine E-Learning-Plattform: Nadine Dyck bietet mit KnowOn Mitarbeitenden in Augenarztpraxen die Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Nadine Dyck hat selbst eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in einer Augenarztpraxis absolviert. Sie kennt die Schwierigkeiten, sich das nötige Fachwissen anzueignen. Mit ihrer Lernplattform KnowOn möchte sie dieses Problem lösen und Mitarbeitenden in Augenarztpraxen die Möglichkeit bieten, ihr Fachwissen zu erweitern.

Freiberufler und Freelancer gesucht: Haushaltsbuch führen und Geld verdienen

Das Statistische Landesamt IT.NRW sucht Selbstständige, Freiberufler und Freelancer, die bereit sind, drei Monate lang ein Haushaltsbuch zu führen. Als Dankeschön winkt eine Geldprämie. Hintergrund des Aufrufs ist die alle fünf Jahre stattfindende Erhebung „Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2023“.

Jetzt anmelden: Online-Seminar „Grüne Gründung“

Grüne Start-ups, die innovative und anwendungsorientierte Vorhaben umsetzen wollen, können unter Voraussetzungen einen Zuschuss erhalten.

Bei der Entwicklung von Geschäftsideen und Geschäftsmodellen wird das Thema Nachhaltigkeit immer wichtiger. Die Gründerplattform als eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und der KfW unterstützt Gründungsinteressierte bei der Beschäftigung mit Klimaschutz und weiteren Nachhaltigkeitsaspekten schon in den ersten Etappen des Gründungsprozesses. Das Online-Seminar „Grüne Gründung“ vermittelt relevantes Einstiegswissen.

Felix Neukirch – der Sonderling

Der Traum von seiner eigenen Gastronomie: Felix Neukirch hat ihn sich mit SONDERLING erfüllt.

Der Traum von seiner eigenen Gastronomie: Felix Neukirch hat ihn sich erfüllt – und das ausgerechnet während der Corona-Pandemie. Ein Wagnis, das sich gelohnt hat? Ja, sagt der Unternehmer. Denn das vegane Essen von „Sonderling“ im Bielefelder Harms Markt scheint immer mehr Gästen zu schmecken.

B2B-BBQ – Kontakte knüpfen und sich inspirieren lassen

„Wer alleine arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert.“ – unter diesem Motto steht unser IHK-B2B-Barbecue. Deswegen laden wir Sie ein, sich in einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen und vor allem Kontakte zu anderen erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern zu knüpfen. Die Netzwerkveranstaltung findet statt am Donnerstag, 24.08.2023, 18:30 Uhr, auf dem See-Hof Franke, Graf-Meerveldt-Straße 66 in Delbrück-Bentfeld.

Mutige Gründerinnen: Sina Kämmerling – die Findige

Sina Kämmerling hat im April 2022 das Unternehmen FINIDIQ gegründet

Sina Kämmerling hat im April 2022 das Unternehmen FINIDIQ gegründet. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie eine Assistenzsoftware für den Service von Maschinen in Industriebetrieben entwickelt. Die Idee entstand während eines Makeathons vom Spitzencluster it’s OWL. Sie ist die vierte Gründerin, die wir in unserer Reihe „Gründerinnen-Geschichten“ vorstellen.

Mehr Gründerinnen! Neue Programmlinie EXIST-Women

Mit dem Test finden Sie heraus, welche Gründerpersönlichkeit Sie haben und wie Sie Ihre Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickeln können.

Mehr Gründerinnen in Deutschland: Der Frauenanteil bei Start-up-Gründungen in Deutschland ist nach wie vor ausbaufähig. Im EXIST-Programm betrug der Anteil von Gründerinnen im Durchschnitt der letzten Jahre rund 20 Prozent. Diese Quote soll in den nächsten Jahren deutlich erhöht werden.