Zum Hauptinhalt springen

Stromnetzentgelte für Industriekunden 2019 deutlich gestiegen

Der VEA hat seinen jährlichen Preisvergleich der Stromnetzentgelte vorgelegt. Danach sind die Entgelte im Vergleich zu 2018 in der Mittel- und Niederspannung im Schnitt um mehr als 9 Prozent gestiegen. Die hohen regionalen Preisunterschiede bleiben bestehen. Die Netzentgelte für Industriekunden waren im Vorjahr leicht zurückgegangen. Gegenüber 2018 sind die Netzentgelte für 2019 nun aber deutlich […]

Registrierungspflicht für Erzeugungsanlagen

Einige PV-Anlagenbetreiber gehen aufgrund des DIHK-Merkblatts davon aus, dass sie sich nicht registrieren müssen. Sie berufen sich dabei auf die Aussagen, dass sich Stromlieferanten nur unter bestimmten Umständen eintragen müssen. Die Registrierungspflicht aller Erzeugungsanlagen wird in der neuen Version des Merkblatts „Marktstammdatenregister“ klargestellt. Das aktualisierte Merkblatt: Merkblatt „Marktstammdatenregister“ (Stand: April 2019) Quelle: DIHK Rubriklistenbild: Christian […]

Weiterleitung von Strom auf dem Betriebsgelände

Das Thema Abgrenzung von Drittstrommengen beschäftigt derzeit sehr viele Unternehmen, die Privilegierungen beim Strompreis in Anspruch nehmen (Eigenversorgung, BesAR, netzseitige Umlagen). Mit dem Energiesammelgesetz, das Ende 2018 in Kraft trat, wurden die Regelungen ins EEG aufgenommen. Zwar wurde erstmals eine Schätzmöglichkeit eröffnet, gleichzeitig sind die Vorgaben aber hochbürokratisch. Die DIHK hat ein Merkblatt zu Abgrenzungsfragen […]

EU-Parlament stimmt Beschränkung von Einwegkunststoff zu

Am 27. März 2019 hat das Europäische Parlament der Richtlinie zur Beschränkung von Einwegkunststoff (sogenannte SUP-Richtlinie) final zugestimmt, mit welcher die EU die maritime Kunststoffverschmutzung reduzieren will. Der beschlossene Rechtsakt geht auf einen Vorschlag der EU-Kommission vom Mai 2018 zurück und stellt ein bedeutendes Vorhaben aus der zuvor beschlossenen EU-Kunststoffstrategie dar.