Der Blog der IHK Ostwestfalen rund um Forschung, Technologietransfer und Innovation.


Neues aus dem Blog

Bundesregierung bringt High-tech-Strategie 2025 auf den Weg

Am 5. September 2018 wurde die neue Hightech-Strategie für Deutschland vorgestellt. Sie formuliert ressortübergreifend Ziele, Schwerpunkte und Meilensteine der Forschungs- und Innovationspolitik der kommenden Jahre. Gemeinsam mit der Wirtschaft und den Ländern will die Bundesregierung 3,5 Prozent des BIP in Forschung und Entwicklung investieren. Die neue Hightech-Strategie 2025 wird sich

BMWi beschäftigt sich mit Einrichtung von regulatorischen Experimentierräumen bzw. Reallaboren

Reallabore stehen für eine neuartige Kooperationsform von Wissenschaft und Wirtschaft und anderen Akteuren. Ziel ist das gegenseitige Lernen in einem experimentellen Umfeld. Der Koalitionsvertrag sieht die Einrichtung von solchen Experimentierräumen vor, um innovative technische Systeme und neue Geschäftsmodelle zu erproben, z.B. beim autonomen Fahren. Das BMWi möchte zukünftig Reallabore systematisch

Termin

06.11.2018, Aachen: Industrie-Exkursion 4.0 - digitale Bustour im Rheinland Wir laden ein zur „Digitalen Bustour“ für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­nehmen im Rheinland am 6. November auf unsere Industrie-Exkursion 2018. Steigen Sie ein. Zum Themen­feld Digi­ta­li­sie­rung erleben Sie Führungen, Infor­ma­tionen und Diskus­sionen. Treff­punkt der Exkursion ist der Campus Melaten. Einge­leitet wird

Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr gestartet

Spitzenforschung etablieren, Nachwuchs fördern, Technologietransfer in Unternehmen stärken. Mit dem Ziel, die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz in Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau zu bringen, ist das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF initiierte und geförderte »Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr« (ML2R) gestartet. Gemeinsam werden die Technische Universität

Digital in NRW schreibt Erfolgsgeschichten fort

Digitalisierung ja, aber wie? Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es ebenso wenig wie einen „Königsweg“ hin zu Vernet­zung und Industrie 4.0. Viele verschie­dene Maßnahmen und kleine Schritte führen zum Ziel. Wie diese aussehen können, zeigt Digital in NRW kleinen und mittleren Unter­nehmen (KMU) der Region. Das Ergebnis

Termine

29.10.2018, Lemgo: Internet of Things – Wie reale Dinge im Internet verfügbar werden Eine Temperatur, ein Maschinenzustand, die Parkplatzbelegung oder eine offenstehende Tür – wie können diese physikalischen Situationen im Internet erfassbar gemacht werden? Welche technischen Komponenten werden benötigt und welche Anforderungen werden an Software-Entwickler gestellt? Wie funktionieren die einzelnen

Bielefelder Forschende haben effiziente Nanomembran hergestellt und getestet

Nanomembranen sind Millionstel-Millimeter dünne Blättchen aus Kohlenstoff. Sie können als ultrafeine Filter oder als Schutzschicht eingesetzt werden. Einer Forschungsgruppe der Universität Bielefeld um den Physiker Professor Dr. Armin Gölzhäuser und seine Doktorandin Yang Yang gelang es nun erstmals, eine Carbon Nanomembran (CNM) herzustellen, die für Wassermoleküle durchlässig, für andere

Von der Prozessoptimierung zu Industrie 4.0

Das Lernende Netzwerk „Von der Prozessoptimierung zu Industrie 4.0“ ist gestartet: Acht mittelständische Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe haben sich gemeinsam auf den Weg zu Industrie 4.0 gemacht. In den nächsten zwei Jahren werden sie dabei von Experten aus der Wissenschaft begleitet. Das Lernende Netzwerk ist ein Kooperationsprojekt der Industrie- und