" type="text/javascript" async> ?>

Der Blog der IHK Ostwestfalen rund um Forschung, Technologietransfer und Innovation.


Neues aus dem Blog

Essen aus dem 3D-Drucker

Durch den 3D-Lebensmitteldruck kann sich die Ernährung älterer Menschen in Pflegeheimen entscheidend verbessern. Püriertes Essen gleicht hierdurch normalem Speisen und wird wieder mit mehr Genuss gegessen. Mangelernährung ist ein zentrales Problem in Pflegeheimen. Mit zunehmendem Alter lässt über das Geschmacks- und Geruchsempfinden der Appetit nach. Häufig leiden Betroffene zudem an

Neue Fördermaßnahme EXIST-Potentiale für mehr Gründergeist in Hochschulen

EXIST-Potentiale wendet sich an alle Hochschulen in Deutschland, die gezielt Potentiale in der Gründungsunterstützung nachhaltig erschließen und nutzbar machen möchten. Dabei können Hochschulen in den folgenden drei thematischen Schwerpunkten unterstützt werden: • um sich als Gründerhochschule nachhaltig zu qualifizieren • um innerhalb eines regionalen Zusammenschlusses zur Gründungsunter-stützung als Koordinator eines regionalen

Oberleitungs-Teststrecke: Erster LKW startet mit Schrittgeschwindigkeit

Der erste Oberleitungs-Hybrid-LKW absolvierte auf der Teilstrecke der Autobahn A5 die erste Probefahrt im Rahmen des Projekts ELISA - Elektrifizierter, innovativer Schwerverkehr auf Autobahnen Im Dezember 2018 lief der erste Feldversuch zum oberleitungsgebundenen, elektrischen Betrieb von schweren Nutzfahrzeugen auf einer 5km langen Teilstrecke der hessischen Autobahn A5 an. Das vom

NRW verabschiedet E-Government-Strategie – Landesregierung bündelt Kompetenzen zur Digitalisierung der Verwaltung

Die Landesregierung will den eigenen Digitalisierungsprozess beschleunigen, die digitalen Service-Angebote für die Bürgerinnen und Bürger deutlich ausbauen und den Beschäftigten attraktive und zukunftsorientierte Arbeitsplätze bieten. Dafür hat das Kabinett am Dienstag auf Vorschlag von Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart weitreichende strategische Beschlüsse gefasst. „Das ist ein Durchbruch: Nordrhein-Westfalen

Business 4.0 OWL – KMU Handlungsleitfaden für Digitalisierung verfügbar

Im Rahmen des Projektes „Business 4.0 OWL – Neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten mit Informations- und Kommunikationstechnologien“ wurden gemeinsam mit Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe digitale Strategien erarbeitet. Zu den Projektbeteiligten zählen der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement und der Software Innovation Campus (SICP) von der Universität Paderborn sowie InnoZent OWL e.V. Das Projekt

Internationale Auszeichnung für Start-up „AMendate“ der Universität Paderborn: Entwicklung einer Software für effektiveren 3D-Druck

Das Start-up „AMendate“, eine Ausgründung aus dem Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn (TecUP), wurde im November mit einem internationalen Award ausgezeichnet. Die Jungunternehmer erhielten die Auszeichnung während der Fachmesse „Formnext“, einer jährlich stattfindenden internationalen Messe für additive Fertigung mit rund 27.000 Besuchern aus diversen Industriebereichen. Eine Jury mit

Erfolgreiches erstes Jahr des „InnovationslaborsOWL“ – Start-Up-Team präsentiert neuartiges Diagnoseverfahren für Tumorgewebe

Das InnovationslaborOWL ist ein gemeinsames Projekt von Universität Paderborn, Universität Bielefeld, FH Bielefeld und Hochschule OWL und startete zu Jahresanfang. Es wird vom Land NRW und vom europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.In den vergangenen Monaten hatten insgesamt 23 Start-Up-Teams ihre Gründungsideen vorgestellt. Die Jungunternehmer werden von Gründungscoaches

Kooperative Promotion in der Verfahrenstechnik: kein trockenes Thema

Roland Pliske hat für seine Doktorarbeit am Institut für Lebensmitteltechnologie (ILT.NRW) die dynamische Gefriertrocknung vorangetrieben. Das Labor für Verfahrenstechnik konnte darauf basierend eine neue Eiskondensatoranlage aus dem Programm „Großgeräte der Länder“ einwerben – davon profitieren künftig auch die