Der Blog der IHK Ostwestfalen rund um Forschung, Technologietransfer und Innovation.


Neues aus dem Blog

Von der Prozessoptimierung zu Industrie 4.0

Das Lernende Netzwerk „Von der Prozessoptimierung zu Industrie 4.0“ ist gestartet: Acht mittelständische Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe haben sich gemeinsam auf den Weg zu Industrie 4.0 gemacht. In den nächsten zwei Jahren werden sie dabei von Experten aus der Wissenschaft begleitet. Das Lernende Netzwerk ist ein Kooperationsprojekt der Industrie- und

Center for Applied Data Science erhält drei Millionen Euro: Campus Gütersloh der FH Bielefeld wird zum Forschungsfeld für moderne Industrieproduktion.

Die Digitalisierung nutzen, um Kostensenkungen und schnellere Abläufe in der Produktion zu erreichen und zudem die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle in Angriff zu nehmen: Dafür erhält jetzt das Center for Applied Data Science (CfADS) der Fachhochschule (FH) Bielefeld am Campus Gütersloh zusätzlich drei Millionen Euro im Rahmen des Förderwettbewerbs „Forschungsinfrastrukturen“

Professorin Ehrmann startet mit dem Forschungsprojekt „Vertikale Landwirtschaft“ / Unternehmenspartner ist die Strickerei BACHE: „Wir lassen Grünes auf Textilien wachsen“

„Impulse für Innovationen“ – so titelt das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in seiner Ausschreibung. Das ZIM fördert nicht nur kreative Unternehmen bei der Realisierung guter Ideen, sondern auch Kooperationsprojekte zwischen einem Unternehmen und einer Forschungseinrichtung mit passgenauen Förderprogrammen. Diese Möglichkeit hat das Team

Die InfinteG-Forschung stellt den Menschen in den Mittelpunkt: Prominent besetzter Beirat des Mindener Forschungsinstituts für intelligente Gebäude konstituiert sich.

Schon lange erwartet und jetzt mit Prominenz und Profession besetzt: der Beirat des Instituts für intelligente Gebäude, kurz: InfinteG, eines von vier Forschungsinstituten der Fachhochschule (FH) Bielefeld. Der Landrat des Kreise Minden-Lübbecke, Dr. Ralf Niermann, gehört dem Beirat an, ebenso Mindens Bürgermeister Michael Jäcke. Aus der Wissenschaft mit dabei

Neuer Rekord bei weltweiten FuE-Ausgaben

Eine Dekade nach Beginn der Wirtschafts- und Finanzkrise erreichen die Ausgaben für Forschung und Entwicklung im globalen Durchschnitt einen neuen Höchststand. Regional sind jedoch große Unterschiede erkennbar. Trotz Finanzkrise, die im September 2008 ihren Anfang nahm, sind die Ausgaben für Forschung und Entwicklung durch Staat und Wirtschaft weltweit insgesamt gestiegen.

Forscher erzielen Fortschritte im Kampf gegen multiresistente Keime

Im September fand in Bonn der internationale One Health & Food Safety Congress statt. Das seit 2016 vom BMBF Geförderte Verbundprojekt HyReKA stellte dabei erste Ergebnisse zu Ihrer Forschung zu resistenten Keimen vor. Multiresistente Erreger sind weltweit für mehrere hunderttausende Infektionen verantwortlich. Gerade in medizinischen Einrichtungen sind Antibiotika-resistenzen eine ernstzunehmende

Bundesregierung bringt High-tech-Strategie 2025 auf den Weg

Am 5. September 2018 wurde die neue Hightech-Strategie für Deutschland vorgestellt. Sie formuliert ressortübergreifend Ziele, Schwerpunkte und Meilensteine der Forschungs- und Innovationspolitik der kommenden Jahre. Gemeinsam mit der Wirtschaft und den Ländern will die Bundesregierung 3,5 Prozent des BIP in Forschung und Entwicklung investieren. Die neue Hightech-Strategie 2025 wird sich

BMWi beschäftigt sich mit Einrichtung von regulatorischen Experimentierräumen bzw. Reallaboren

Reallabore stehen für eine neuartige Kooperationsform von Wissenschaft und Wirtschaft und anderen Akteuren. Ziel ist das gegenseitige Lernen in einem experimentellen Umfeld. Der Koalitionsvertrag sieht die Einrichtung von solchen Experimentierräumen vor, um innovative technische Systeme und neue Geschäftsmodelle zu erproben, z.B. beim autonomen Fahren. Das BMWi möchte zukünftig Reallabore systematisch

Termin

06.11.2018, Aachen: Industrie-Exkursion 4.0 - digitale Bustour im Rheinland Wir laden ein zur „Digitalen Bustour“ für kleine und mittel­stän­di­sche Unter­nehmen im Rheinland am 6. November auf unsere Industrie-Exkursion 2018. Steigen Sie ein. Zum Themen­feld Digi­ta­li­sie­rung erleben Sie Führungen, Infor­ma­tionen und Diskus­sionen. Treff­punkt der Exkursion ist der Campus Melaten. Einge­leitet wird