Zum Hauptinhalt springen

Gesetz über digitale Dienste ist in Kraft

Ziel des Gesetzes über digitale Dienste ist es laut EU-Institutionen, zu einem sicheren, vorhersehbaren und vertrauenswürdigen Online-Umfeld beizutragen und das reibungslose Funktionieren des Binnenmarkts für Vermittlungsdienste zu fördern. Die harmonisierenden Vorschriften regeln die Pflichten digitaler Dienste, die als Vermittler tätig sind und Verbrauchern den Zugang zu Dienstleistungen, Inhalten sowie Waren gestatten.

7 Maßnahmen für mehr Cybersicherheit, die KMU sofort angehen können

Schadsoftware, DDos-Attacken und Spoofing – Cyberkriminelle verfügen über verschiedenste Angriffsmethoden, um kleinen und mittelständischen Unternehmen massiv zu schaden. Dabei ist es  gleich, ob es sich beim KMU um einen Handwerksbetrieb, eine Werbeagentur oder einen Autoteilehersteller handelt, denn alle KMU setzen heutzutage digitale Lösungen ein und bieten damit eine Angriffsfläche für gefährliche Cyberattacken.