BadUSB bezeichnet eine Angriffswelle, bei der verseuchte USB-Sticks an Mitarbeiter versendet werden. Das müssen Sie jetzt wissen.

Im Januar 2022 gab das FBI eine öffentliche Warnung bezüglich einer Angriffskampagne heraus, bei der zwischen August und November 2021 zahlreiche USB-Laufwerke mit Schadsoftware an Mitarbeiter von Unternehmen im Transport-, Verteidigungs- und Versicherungssektor verschickt wurden. Die USB-Laufwerke waren mit gefälschten Briefen des US-Gesundheitsministeriums oder Amazon versehen. Die Kampagne wurde „BadUSB“ getauft – verantwortlich dafür soll die Hacker-Gruppe FIN7 sein.
Weiterlesen: https://www.csoonline.com/de/a/was-ist-badusb,3673729