Zum Hauptinhalt springen

3D-Technologien und Neurofeedback: Wissenschaftler der Universität Paderborn entwickeln neues Trainingsverfahren, mit dem Prothesen besser gesteuert werden können

Wer durch einen Unfall oder krankheitsbedingt Gliedmaßen verliert, sieht sich mit einer Reihe von Einschränkungen konfrontiert. Orthopädische Hilfsmittel ermöglichen es, die Lebensqualität trotz Schicksalsschlag weitestgehend aufrechtzuerhalten: Durch den Einsatz von sogenannten Exoprothesen, die z. B. Arm, Bein oder Hand ersetzen, können Bewegungen durchgeführt werden, die für die Bewältigung des Alltags notwendig sind.

Sprunginnovationsagentur: BMBF startet Ausschreibung für Pilotinnovationswettbewerb „Weltspeicher“

Die Gründung der Sprunginnovationsagentur wurde im August 2018 durch das Bundeskabinett beschlossen. Mit ihr sollen besonders risikobehaftete FuE-Vorhaben gefördert werden, die das Potenzial haben den Markt zu verändern. Das BMBF hat einen Pilotinnovationswettbewerb ausgeschrieben, der mithilfe dezentraler Speicherlösungen einen Beitrag zur Energiewende leisten soll. Die Frist zur Einreichung der Projektskizzen ist: 15. Juli 2019

Deutscher Solarpreis wird in zehn Kategorien vergeben

Noch bis zum 31. Mai 2019 läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Solarpreis 2019. Eurosolar und die EnergieAgentur.NRW werden den Preis am Samstag, den 14. September 2019 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen feierlich überreichen. Unter den Gästen werden dann unter anderem Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und der Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen Frank Baranowski erwartet. Der […]

Autonomes Fahren in Ostwestfalen-Lippe: Fraunhofer Lemgo und TH OWL erforschen Vernetzte Mobilität

Fahrerlose Kleinbusse und Züge – reibungslos und auf Abruf zum Wunschziel, während der Computer am Steuer sitzt: Was wie Zukunftsmusik aus Tokio klingt, wird am Innovation Campus Lemgo bzw. auf der Schiene Richtung Barntrup demnächst unter realen Bedingungen getestet und könnte schon innerhalb von zwei Jahren Wirklichkeit werden. Lemgoer Forscherinnen und Forscher entwickeln im Rahmen […]

Wissen wo’s herkommt – Herkunftsangaben bei der Lebensmittelkennzeichnung

Regionale Lebensmittel sind im Trend – deshalb wird die Angabe der Herkunft eines Produktes immer wichtiger. Das ist jedoch nicht so einfach, wie es klingt: Manche geographischen Bezeichnungen sind im Zusammenhang mit bestimmten Lebensmitteln geschützt, um traditionelle Produkte vor Nachahmung zu schützen, zum Beispiel Südtiroler Speck aus Italien oder Edamer aus den Niederlanden.

„Startup Day“ am 17. April an der Uni Bielefeld

Gründungsideen kennen lernen: Das Zentrum für Unternehmensgründung der Universität Bielefeld veranstaltet am 17. April von 16 bis 20 Uhr den „Startup Day“ in der Universitätshalle in Westend-Nähe. Der Gründungstag bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern sowie Studierenden die Möglichkeit, junge Gründerinnen und Gründer kennenzulernen und mehr über den Gründungsprozess zu erfahren.