Zum Hauptinhalt springen

„Flugtaxen werden nie massenverkehrstauglich“

Verkehrsexperte Professor Heiner Monheim blickt in die Zukunft der Mobilität und plädiert für eine moderne, internetbasierte Logistik Herr Monheim, in der Diskussion über neue Mobilitätskonzepte spielt das Fahrrad eine große Rolle. Warum ist das so? Der Fahrradboom beim Absatz ist ungebrochen. Vor allem die teuren und elektrisch unterstützten Fahrräder, die „Pedelecs“, verkaufen sich glänzend. Inzwischen […]

Mobilität der Zukunft

Das Auto wird in der Gesellschaft einen neuen Stellenwert bekommen. In Metropolen gibt es ein dichtes ÖPNV-Netz und Sharing-Angebote sind gefragt. Und wie sieht´s in der Fläche aus? Eine Spurensuche. Nach dem Mittagessen in der Kantine steht der Dienstwagen schon bereit. Das selbstfahrende Auto weiß, anhand der Kalendereinträge des Fahrers, dass es nun zu einem […]

OWIKon 2018: Internet der Werte

Ob Finanzwelt, Energiewirtschaft oder Industrie 4.0 – die Blockchain Technologie hat das Potenzial, vieles in der Wirtschaft radikal zu verändern. Bislang meist nur mit Bitcons assoziiert, stoßen Blockchains vermehrt auch in betriebliche Prozesse vor und wecken fernab der Finanzwelt reges Interesse. Zwischen Hype und Hysterie widmet sich diese Veranstaltung im industriellen Kontext den Fragen, wie […]

Disruption: Geschäftsmodelle neu denken

Start-ups, Made in Ostwestfalen. Etablierte Unternehmen profitieren von den Querdenkern und diese profitieren von den wirtschaftlich erfolgreichen Familienunternehmen. Die Region könnte zum B-to-B-Hot-Spot der deutschen Start-up-Szene werden.  Vor welchen Herausforderungen, Chancen und Zweifeln Start-up-Gründer stehen, kennt der Geschäftsführer des Paderborner „TecUp“, Dr. Sebastian Vogt, aus eigener Erfahrung. 2009 hat er gemeinsam mit zwei Kommilitonen ein […]

„Verantwortung liegt ostwestfälischen Unternehmen in der DNA“

Soziales Engagement über das Tagesgeschäft hinaus: Vom internationalen Großunternehmen bis hin zum Ein-Personen-Betrieb ist das Thema „Corporate Social Responsibility“ nicht mehr wegzudenken. Thorsten Brinkmann, vom CSR-Kompetenzzentrum OWL, erklärt im Interview, warum sich Unternehmen engagieren und wie sich CSR in den Arbeitsalltag integrieren lässt. Herr Brinkmann, Unternehmen tragen gesellschaftliche Verantwortung, inzwischen weitgehend unter dem Begriff „Corporate […]

Digitales Mitmach- und Testlabor

Bürger forschen für Bürger: Lemgo Digital ist das neue Fraunhofer IoT-Reallabor, das nun offiziell eröffnet wurde. Der zentrale Standort des geplanten Projektbüros in der Stadtmitte sei kein Zufall, denn reinkommen, nachfragen und die digitale Zukunft aktiv mitgestalten seien hier ausdrücklich erwünscht. Auf Initiative und unter Federführung des Fraunhofer IOSB-INA und mit finanzieller Unterstützung der NRW-Landesregierung […]

Ist E-Mobilität die Zukunft?

Das Thema E-Mobilität ist aktuell allgegenwärtig und da lohnt es sich einen Blick auf die Vor- und Nachteile zu werfen. Denn laut einer Prognose der Kienbaum Studie (NPE) wird sich der Marktanteil der elektrisch betriebenen Fahrzeuge auf deutschen Straßen bis 2030 auf 30% steigern. Erforderliche Infrastrukturen werden ausgebaut und Marktanreize von der Bundesregierung geschaffen. Beispielsweise wird […]

Start-up-Projekt : Schall-Schutz

Innovativen Gehörschutz

Lärmbelästigung ist allgegenwärtig: Der Mensch ist im Alltag und vor allem im industriellen Umfeld dauerhaft einer großen Flut von akustischen Eindrücken ausgesetzt. Die gesundheitlichen Folgen dieses Lärms sind deutlich zu erkennen. Nach einer aktuellen Studie der Jade Hochschule Oldenburg leiden alleine in Deutschland rund elf Millionen Menschen unter Schwerhörigkeit, und in einigen relevanten Industriezweigen werden […]

Neue IHK-Zusatzqualifikation „Digitale Fertigungsprozesse“

IHK-Zusatzqualifikation „Digitale Fertigungsprozesse“

Damit Smart Factory, Industrie 4.0 und Digitalisierung keine Worthülsen, sondern gelebter Arbeitsalltag werden, bietet die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld mit der IHK Nord Westfalen in Münster und der Nachwuchsstiftung Maschinenbau eine neue Zusatzqualifikation an. Diese richtet sich an Auszubildende in gewerblich-technischen Ausbildungsberufen und hat einen Umfang von sieben Modulen – das entspricht in etwa 200 Unterrichtsstunden.

Vom Studenten zum Unternehmer

Förderprogramm der IHK für Gründung EXIST

Mit Industriebürsten zum Start-Up-Erfolg: Murat Kurt hat mit Hilfe der Initiative EXIST sein eigenes Unternehmen gegründet. Als Absolvent der FH Bielefeld wurde er dabei  von FH-Professoren und der IHK Ostwestfalen unterstützt. Das Förderprogramm EXIST setzt sich für eine lebendige und nachhaltige Gründungskultur ein und vergibt Fördergelder an technologieorientierte und wissensbasierte Unternehmensgründungen. Generell soll so der […]