Zum Hauptinhalt springen

GRÜNDERPREIS NRW 2019: 60.000 Euro Preisgeld für die besten Gründerinnen und Gründer Nordrhein-Westfalens

Erfolgreiche Gründerinnen und Gründer aus Nordrhein-Westfalen können sich ab sofort für den GRÜNDERPREIS NRW 2019 bewerben. Mit insgesamt 60.000 Euro Preisgeld zeichnen das Wirtschaftsministerium und die NRW.BANK innovative Geschäftsideen, neuartige Produkte und Unternehmerpersönlichkeiten aus. Der GRÜNDERPREIS NRW richtet sich an junge Unternehmen sowie Freiberufler aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistung, die zwischen 2014 und […]

Nachfolge – Gründung durch Übernahme

Viele Gründerinnen und Gründer hegen den Traum vom eigenen Unternehmen, doch an die Übernahme eines bereits gut laufenden Betriebs denken nur Wenige. Dabei bietet die Übernahme eines Unternehmens viele Chancen. Klar  ist es auch eine große Herausforderung und wirft zahlreiche Fragen auf, aber wir unterstützen Sie dabei, in persönlichen Gesprächen. Grundlageninformationen, praktische Tipps und Checklisten […]

Kurzinfo: Sprechtage in den Sommerferien

Aufgrund der Sommerferien und der damit verbundenen Urlaubszeit  finden Sie hier einen kurzen Überblick über unser aktuelles Beratungsangebot vor Ort und unsere weiteren Sprechtage während der Sommermonate. Gründungssprechtage in Herford im Denkwerk: 04. Juli und 05. September (Termin im August entfällt) Gründungssprechtage in Gütersloh bei der proWirtschaft GT: 10. Juli und 11. September (Termin im […]

Was passiert nach der Gewerbeanmeldung?

Nachdem Sie Ihr Gewerbe beim Ordnungsamt angemeldet haben, werden automatisch einige Stellen über Ihre Gründung informiert. In aller Regel setzen sich diese Institutionen nach einiger Zeit automatisch mit Ihnen in Verbindung. Sie können die Prozesse aber beschleunigen, indem Sie Ihrerseits Kontakt aufnehmen, um auftretende Fragen möglichst frühzeitig klären zu können.

Muss ich den Rundfunkbeitrag als Gründer/in bezahlen?

Auch als Unternehmen müssen Sie den Rundfunkbeitrag bezahlen, wenn Sie eine beitragspflichtige Betriebsstätte, sozialversicherungspflichtige Beschäftigte und beitragspflichtige Kraftfahrzeuge haben. Betriebsstätte Unternehmen Eine Betriebsstätte ist jede ortsfeste Raumeinheit, die nicht ausschließlich zu privaten Zwecken bestimmt ist. Kraftfahrzeuge in Unternehmen Grundsätzlich sind zugelassene Kraftfahrzeuge beitragspflichtig. Für jede beitragspflichtige Betriebsstätte ist ein nicht ausschließlich privat genutztes Kraftfahrzeug beitragsfrei. […]

Was ist das Handelsregister?

Das Handelsregister ist ein öffentliches Verzeichnis der Kaufleute und gibt Auskunft über rechtserhebliche Tatsachen, die für Geschäftspartner der Kaufleute relevant sind. Es dient somit der Sicherheit des Geschäftsverkehrs. Jede Kauffrau und jeder Kaufmann ist verpflichtet, seine Firma und den Ort seiner Handelsniederlassung beim örtlich zuständigen Handelsregister anzumelden.