Zum Hauptinhalt springen

„Zert-Ex“ bringt Digitalkompetenzen in höhere Berufsbildung

Das Projekt Zertifikatsergänzte Exzellenzabschlüsse (Zert-Ex) entwickelt berufsbegleitende IHK-Zertifikatslehrgänge für Fachkräfte des mittleren Managements zur Entwicklung einer agilen Denkweise. Die Inhalte können flexibel an den Bedarf der Unternehmen angepasst werden. Das Projekt wird über das Programm „InnoVET” vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Aktionswochen „Praktikum jetzt!“

Die Partner im Ausbildungskonsens Nordrhein-Westfalen rufen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber dazu auf, in einem zweiwöchigen Aktionszeitraum vom 28. März bis 8. April 2022 vermehrt Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Sekundarstufe I anzubieten. Gleichzeitig appellieren sie an alle Schülerinnen und Schüler, die in der Vorabgangsklasse kein Praktikum absolvieren konnten, dies in diesem Jahr nachzuholen.

Ausbildungsbotschafter – weiter geht’s. 

  Die IHK „Ausbildungsbotschafter“ haben sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Berufsorientierung an vielen Schulen in Ostwestfalen entwickelt. Auszubildende von Unternehmen aus der Region berichten über ihre Erfahrungen zur Berufswahl, geben authentische Einblicke in die dualen Ausbildungsberufe und das Leben als Azubi und informieren über Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung.

Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG): Two years later…

Auf den Tag exakt zwei Jahre nach dem Inkrafttreten des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG) zieht die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld in der Online-Veranstaltung „Fachkräfte aus Drittstaaten – Möglichkeiten für Unternehmen“ Bilanz: am 1. März 2022 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr erörtern Referenten und Referentinnen aus der beratenden und unternehmerischen Praxis die Möglichkeiten und Chancen

WorldSkills-Wettbewerb CNC-Fräsen 2022

Alle zwei Jahre finden die Weltmeisterschaften und Europameisterschaften der Berufe statt. Deutschland ist bei diesen internationalen Berufswettbewerben – den WorldSkills und EuroSkills – auch in der Disziplin „CNC-Fräsen“ vertreten. Hierfür wird ein Auswahlwettbewerb durchgeführt, um geeignete Kandidaten zu finden, die Deutschland dann auf der internationalen Bühne vertreten. Eine Anmeldung ist bis 4. Feburar 2022 möglich.