PV: Realisierungsrate bleibt hoch

with Keine Kommentare

Auch bei der fünften Runde der PV-Ausschreibungen sind fast alle Anlagen gebaut worden, wie die Bundesnetzagentur mitteilte. 96,3 Prozent der Zuschläge wurden gebaut. Der Trend der vergangenen Runden mit sehr hohen Realisierungsraten (90 Prozent und darüber) bleibt damit bestehen.

Zum 01.08.2016 waren 125 MW auktioniert worden, die an 22 Bieter gingen. Der durchschnittliche mengengewichtete Zuschlagswert lag bei 7,25 Cent/kWh. Zwei Projekte mussten Strafzahlungen in Höhe von 45 Euro/kW wegen nicht gebauter Leistung zahlen, weil damit jeweils weniger als 95 Prozent der Zuschlagsmengen der beiden Projekte umgesetzt wurden.

Quelle: DIHK