Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Die DB Netz AG lädt ein zum Öffentlichen Info-Markt am 22. November 2023 im Marta Herford von 17 bis 20 Uhr Das Projekt-Team erläutert an einzelnen Ständen die Planungen zum Bahnprojekt Hannover–Bielefeld mit dem Schwerpunkt auf Ostwestfalen-Lippe.

Wichtige Pendlerverbindung in Minden gesichert

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2023 sollte gemäß aktueller Auskunfts- und Buchungssysteme die IC-Verbindung 2241 zwischen Minden (06:47 Uhr) und Hannover (07:18 Uhr) bzw. Berlin entfallen. Diese Relation ist besonders für Pendler von Bedeutung – nicht nur Richtung Hannover und darüber hinaus, sondern auch als Zubringer in Richtung Hamburg und Süddeutschland. Diese Angebotslücke in der morgendlichen Hauptverkehrszeit kann nur sehr eingeschränkt durch Alternativen im langsameren Schienenpersonennahverkehr geschlossen werden.

Die Neuordnung der Fernverkehrsverbindungen zwischen Berlin und NRW sowie zwischen Berlin und Amsterdam hält auch positive Aspekte für Minden bereit. Trotzdem wäre der Wegfall der genannten Verbindung nicht hinnehmbar, denn die Verkehrswende kann nur durch eine Ausweitung des Öffentlichen Schienenpersonenverkehrs als attraktive Alternative zum Motorisierten Individualverkehr gelingen. Gerade die Kürzung einer wichtigen Verbindung hätte hier ein völlig falsches Zeichen gesetzt und kontraproduktiv gewirkt.

Die IHK hat daher den Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) unterstützt und an die DB Fernverkehr appelliert, die Verbindung wieder in den Fahrplan aufzunehmen oder diesen Rückschritt durch einen zusätzlichen Halt des ICE 541 nach Hannover und Berlin um ca. 7:00 Uhr in Minden auszugleichen. Im Ergebnis können sich Pendler und andere Reisende künftig über einen Zwischenstopp des morgendlichen ICEs in Minden freuen.

Weitere Themen

Umwelt & Energie

Workshop „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“

Am 30. Oktober 2024 findet der zweite Workshop der Reihe „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“ der Hochschule Bielefeld statt. Im Fokus steht dieses Mal das Thema Nachhaltigkeitskommunikation, zu dem Wirtschaftspsychologin Eliza Starke einen Impuls liefern wird. Außerdem beleuchtet Micha Steiner die rechtlichen Aspekte des Green Washings. Und: Am Beispiel von KATMA CleanControl werden wir Zirkularität im Rahmen einer kurzen Case Study beleuchten.

weiterlesen
Innovation
Innovation & Technologie

Award „Ausgezeichnete Innovation“

Das Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) verleiht den Preis für innovative Höchstleistungen von Unternehmen, insbesondere auch von KMU und Startups. Unternehmen qualifizieren sich, indem sie ihre Lösung auf dem Marktplatz der Innovationen im KOINNOvationsplatz (der Plattform zur Markterkundung für innovative öffentliche Auftraggeber) präsentieren.

weiterlesen