Zum Hauptinhalt springen

Bremsen lösen für Infrastrukturausbau und Gewerbeansiedlungen

Ob neue Autobahnbrücke oder zusätzliche Produktionshalle – Planen und Bauen dauert in Deutschland viel zu lange. Manchmal nicht nur Monate, sondern Jahre oder Jahrzehnte. Um Gewerbeansiedlungen und den Ausbau von Verkehrsinfrastruktur, Stromnetzen oder der Digitalisierung voranzubringen, müssten die Planungs- und Genehmigungsverfahren hierzulande deutlich beschleunigt werden. 

Schlüsselzahlen im Führerschein

Im EU-Kartenführerschein stehen auf der Rückseite in der Zeile 12 oder in der Spalte 12 mitunter eine oder mehrere Schlüsselzahlen. Steht in der Zeile 12 (unter der Spalte 9) eine Schlüsselzahl, gilt diese immer für alle Fahrerlaubnisklassen, die der Inhaber besitzt. Ein Beispiel dafür ist die Schlüsselzahl 01. Diese verpflichtet den Fahrer beim Führen eines Kraftfahrzeuges grundsätzlich […]

Stufenweiser Umtausch der Führerscheine beschlossen

Bereits 2006 hat die EU mit der Richtlinie 2006/126/EG beschlossen, dass in der EU alle ab dem 19. Januar 2013 neu ausgestellten Führerscheindokumente nur noch eine Gültigkeit von 10 Jahren besitzen dürfen – hat jedoch den Mitgliedstaaten die Option ermöglicht, diese Frist auf bis zu 15 Jahre auszudehnen. Deutschland hat von dieser Option Gebrauch gemacht und stellt seit […]

Land NRW erweitert Förderprogramm für Elektromobilität: Unternehmen erhalten bis zu 8.000 Euro Kaufprämie für E-Fahrzeuge

Um das Klima zu schützen und die Schadstoffbelastungen in den Innenstädten zu senken, treibt die Landesregierung NRW den Ausbau der Elektromobilität weiter voran: Bereits seit Anfang Februar stellt das Land Nordrhein-Westfalen eine neue Kaufprämie für Unternehmen zur Verfügung, die den Umstieg für Unternehmen auf elektromobile Lösungen deutlich erleichtern solle, wie das NRW-Ministerium für Wirtschaft, Innovation, […]

IHK berät auch Kommunen im Sinne der Wirtschaft

Regelmäßig findet in der IHK ein Erfahrungsaustausch Stadtplanung statt. Die Planungsverantwortlichen und Wirtschaftsförderer aus allen Gemeinden Ostwestfalens sind eingeladen, sich mittels themenspezifischer Vorträge auf den neusten Stand bringen zu lassen. Hier geht es um den Umgang mit planungsrechtlichen Rahmenbedingungen und einzelne Projekte. Außerdem steht der Blick über den eigenen kommunalen Tellerrand durch Erfahrungsaustausch und Diskussion […]