Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Teilregionalplan Windenergie – erster Entwurf veröffentlicht

Die Bezirksregierung hat den ersten Entwurf des Teilregionalplans Windenergie für Ostwestfalen-Lippe veröffentlicht. Aufbauend auf den Vorgaben des Landes, wonach in OWL mindestens 13.880 ha Flächen für die Windenergie gesichert werden müssen, hat die Regionalplanungsbehörde Leitlinien und ein einheitliches Kriterienset erarbeitet, auf deren Grundlage die Windenergiebereiche festgesetzt werden. Ein weiterer Bearbeitungsschritt schließt aus, dass Orte oder Ortsteile allseits von Windenergieanlagen umschlossen werden. Mit etwa 13.700 ha von derzeit insgesamt beplanten 15.600 ha liegt der Hauptteil der Windenergiegebiete in Paderborn und Höxter. Zusätzlich zur Öffentlichkeitsbeteiligung werden alle Gebiete im Jahr 2024 noch einer Umweltprüfung unterzogen.

Weitere Informationen auf der Internetpräsenz des Regionalrates Detmold.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Online-Veranstaltung „Die e-Rechnung kommt“

Elektronische Rechnungen (e-Rechnung) sind im B2B-Bereich zukünftig verpflichtend. Die entsprechenden umsatzsteuerrechtlichen Regelungen wurden mit dem Wachstumschancengesetz im März 2024 beschlossen. Ab 1. Januar 2025 wird nur noch zwischen elektronischen Rechnungen (in der Gesetzesbegründung auch als e-Rechnungen bezeichnet) und sonstigen Rechnungen unterschieden. Zudem müssen Unternehmen ab dem 1. Januar 2025 elektronische Rechnungen empfangen können.

weiterlesen