Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Netzwerk BIE-Mobil – Bielefelder Unternehmen für nachhaltige Mobilität

Themen, wie Klimawandel, Fachkräftemangel und Verkehrswende beherrschen unsere tägliche Diskussion. Mit Hilfe eines betrieblichen Mobilitätsmanagements können Unternehmen das Erreichen der eigenen Klimaziele unterstützen, sich als attraktive Arbeitgeber positionieren und einen Betrag zur Reduzierung des Verkehrsaufkommens leisten. Die Möglichkeiten zur Ausgestaltung der betrieblichen Mobilität sind vielfältig, sie reichen von der Elektromobilität, über Anreizsysteme (z.B. Mobilitätsbudget) bis hin zu Sharing-Lösungen. Diese Vielfalt kann aber auch dazu führen, dass die Unternehmen die Orientierung verlieren, welche Angebote zu ihnen passen.

Um hier eine Orientierungshilfe zu geben, hat die WEGE Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld mbH in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld das Netzwerk „BIE-Mobil“ ins Leben gerufen. Das Netzwerk stellt sich die Aufgabe, Bielefelder Unternehmen auf die Mobilitäts- und Verkehrswende bestmöglich vorzubereiten.

Das erste Netzwerktreffen zum Thema „Elektromobilität in und für Unternehmen“ findet am
28. April 2020 von 13:30 bis 17:00 Uhr
bei der DMG Mori AG, Gildemeisterstraße 60 in 33689 Bielefeld, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unter der E-Mail-Adresse: campos.silva@wege-bielefeld.de erforderlich.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Online-Veranstaltung „Die e-Rechnung kommt“

Elektronische Rechnungen (e-Rechnung) sind im B2B-Bereich zukünftig verpflichtend. Die entsprechenden umsatzsteuerrechtlichen Regelungen wurden mit dem Wachstumschancengesetz im März 2024 beschlossen. Ab 1. Januar 2025 wird nur noch zwischen elektronischen Rechnungen (in der Gesetzesbegründung auch als e-Rechnungen bezeichnet) und sonstigen Rechnungen unterschieden. Zudem müssen Unternehmen ab dem 1. Januar 2025 elektronische Rechnungen empfangen können.

weiterlesen