Das Nationale Institut für Chemie wird in der slowenischen Region Zasavje ein technologisches Entwicklungszentrum für CO2 neutrale Zukunftstechnologien eröffnen. In diesem Zentrum sollen Technologien, die mit Wasserstoff, dem Kohlenstoffausstoß und Umwandlungstechnologien sowie fortschrittlichen Batterietechnologien in Verbindung stehen, entwickelt werden.

Das Pilotprojekt wird sich auf innovative Zukunftstechnologien in der Industrie fokussieren, ebenso wie mit der Aus- und Weiterbildung im Bereich kohlenstoffarmer Technologien, der Vernetzung mit Unternehmen, der Teilnahme an internationalen Forschungsprojekten und der Entwicklung einer Hightech-Forschungsinfrastruktur befassen. Verbessert wird auch der Transfer von Industrie-Know-how, wodurch auch die kommerzielle Umsetzbarkeit beschleunigt wird.

Weitere Informationen