Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus: DIHK befürchtet Auswirkung auf Welthandel

Umfassende Reisebeschränkungen, geschlossene Firmenniederlassungen, eingeschränkte Geschäfte – der Coronavirus beeinträchtigt zunehmend auch deutsche Unternehmen in China. Sollte sich der Coronavirus weiter ausbreiten, wären auch Auswirkungen auf die Weltkonjunktur am Ende wohl nicht zu verhindern: „Der Coronavirus könnte nicht nur den bilateralen Handel zwischen China und Deutschland treffen“, befürchtet DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben, „sondern auch erhebliche Ausstrahlung […]

IHK-Ursprungszeugnisse als Türöffner in Kundenmärkte – elektronische Beantragung im E-UZ-Portal jetzt noch einfacher und kostengünstiger

Vor dem Hintergrund von Handelskonflikten oder einfach nur auf Grund von Import-Zollvorschriften in den Kundenländern ist ein IHK-Ursprungszeugnis als offizieller, amtlicher Ursprungsnachweise oftmals erforderlich. Fehlt dieses Dokument ist ein Import gar nicht möglich oder es muss ein Importzoll gezahlt werden.

Auslandserfahrung, weiterführende Berufspraxis und interkulturelle Fähigkeiten in den USA erwerben. Ein fachbezogenes Austauschprogramm International

Der Dienstleister „Cultural Vistas“ ermöglicht es, Mitarbeiter/innen von IHK-Mitgliedsunternehmen in allen Karrierestadien, weiterführende Berufspraxis in den USA zu erlangen, sei es bei Niederlassungen in den USA, Partnerfirmen oder amerikanischen Unternehmen. Cultural Vistas ist offiziell vom US-amerikanischen Außenministerium autorisiert und hat die Funktion eines Visa Sponsor. Mehr Informationen in den Anlagen. Unabhängig von diesem Angebot unterstützt […]

„Die Europawahl wird richtungsweisend“ – Standpunkt des IHK-Präsidenten Wolf-D. Meier-Scheuven

Am 26. Mai ist Europawahl. Manche Kommentatoren sprechen von einer Schicksalswahl. Auch wenn man nicht zum Dramatisieren neigt, muss man nüchtern feststellen, dass die Wahl richtungsweisend werden wird. In etlichen europäischen Ländern ist die Europa-Skepsis gewachsen, verbunden mit dem Wunsch nach Überschaubarkeit, Kontrolle und der Wiedereinführung von Schlagbäumen – mit allen Konsequenzen, auch für die […]

Konflikt zwischen Demokratie und Staatskapitalismus

Brexit, Staatsverschuldung, Spaltung und Abschottung: „Bangen um den Welthandel“ lautet das Thema von Prof. Dr. Gabriel Felbermayr, Direktor des Zentrums für Außenwirtschaft des ifo Instituts, München, beim TreffPunkt IHK in Bielefeld. Wie die aktuelle Außenwirtschaftslage einzuschätzen ist, erläutert der Fachmann im Interview mit der „Ostwestfälischen Wirtschaft“.

Hilfe gegen das Horrorszenario: Brexit-Glossar für Unternehmen

Brexit-Gespenst: Geist vor Union Jack Flagge Großbritannien

Das Brexit-Gespenst kommt immer näher: Keine fünf Monate mehr ist der Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union entfernt. Lösungen für die vielen offenen Fragen sind jedoch immer noch nicht in Sicht: Wie soll die Übergangsphase für den britischen Ausstieg aussehen? Wie einigen sich EU und Großbritannien bei den Handelsbeziehungen? Wird es überhaupt Übergangsphasen und ein […]