Die Ergebnisse der DIHK-Blitzumfrage zu Lieferengpässen und Preissteigerungen bei Rohstoffen, Waren und Vorprodukten wurden vom DIHK veröffentlicht.

Knapp 3.000 Unternehmen haben sich beteiligt.

Ergebnisse