Bielefeld wird die erste Open Innovation City Deutschlands. Dafür hat NRW Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart einen Förderbescheid in Höhe von 5,4 Millionen Euro an FHM-Rektorin Prof. Dr. Anne Dreier überreicht.Das Projekt. In einer Zeit schnellen technologischen Wandels und gesellschaftlicher Entwicklungen wird Innovation zur Maßgabe für den Fortbestand der Zukunftsfähigkeit deutscher Städte und Regionen. Das noch junge wissenschaftliche Prinzip der Open Innovation steht dabei für Offenheit, für das Vernetzen der gesellschaftlichen Akteure, für die Verbindung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sowie für die gemeinsame Nutzbarmachung der Potenziale der unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteure.

In einem einzigartigen, wissenschaftlich geführten Projekt soll das Prinzip der Open Innovation nun erstmals auf eine Stadt übertragen werden.
https://www.fh-mittelstand.de/fhm/news-hochschulinformationen/artikel/fhm-erhaelt-foerderbescheid-bielefeld-wird-erste-open-innovation-city-deutschlands/