Die berufliche Selbstständigkeit ist nicht für jede/n das Richtige. Sie müssen zwar nicht zur Gründerin oder zum Gründer geboren sein. Aber bestimmte persönliche Voraussetzungen sind in jedem Fall von Vorteil.

Es gibt bestimmte Persönlichkeitsfacetten, die den Erfolg oder Misserfolg einer unternehmerischen Tätigkeit beeinflussen. Wichtige Eigenschaften einer Gründerperson sind unter anderem Mut, Risikobewusstsein, Risikobereitschaft, Zielorientiertheit, Durchsetzungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und vor allem Durchhaltevermögen. Denn oft stellt sich der Erfolg nicht sofort ein.

Neben Ihren persönlichen Eigenschaften sollten Sie aber auch die Bereitschaft Ihrer Familie hinterfragen, die Selbständigkeit und die damit verbundenen zeitlichen und finanziellen Anforderungen mitzutragen. Wenn es im Unternehmen mal nicht so läuft, ist der familiäre Rückhalt sehr entscheidend. Unterschätzen Sie daher nicht, wie wichtig die Familie für den Erfolg Ihres Unternehmens ist.

Sind Sie ein Unternehmertyp? Finden Sie es im Text des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie heraus.

 

Autor: Ulrich Grubert