Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Kaufmännische Zusatzqualifikation in Spanien

Azubis aufgepasst: Mit dieser Zusatzqualifikation können Sie Ihre Fachkenntnisse erweitern!

Die Zusatzqualifikation “Kaufmann/ Kauffrau International Spanien” ist ein zwei- bis vier-wöchiger Kurs in Madrid für deutsche Auszubildende und junge Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen im kaufmännischen Bereich.

Organisiert wird der Kurs durch das International Formation Center (IFC) und die Deutsche Auslandshandelskammer für Spanien (AHK). Der Fokus des Kurses liegt auf der Erweiterung der sprachlichen Kenntnisse sowie der interkulturellen Kompetenzen und dem Erlernen von Fachkenntnissen der Wirtschaftskultur im spanischen Sprachraum.

Teilnehmende erhalten nach Abschluss des Kurses ein offizielles Weiterbildungszertifikat der AHK Spanien. Der Kurs ist durch Erasmus+ und das Weiterbildungsstipendium SBB förderbar.

Weitere Informationen

 

Weitere Themen

Recht & Steuern

Fußball-EM schauen am Arbeitsplatz: Darf ich das?

Soeben begann in Deutschland die Fußball-EM 2024. Millionen Fans fiebern mit, wenn die DFB-Nationalelf antritt.
Doch Vorsicht: Während der Arbeitszeit Fußball zu schauen, ist ohne Erlaubnis des Arbeitgebers tabu warnt der Kölner Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Görzel, Leiter des Fachausschusses „Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmung“ des VDAA – Verband deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e. V. mit Sitz in Stuttgart.

weiterlesen