Das Energie-Scout-Team des IT-Anbieters Diebold Nixdorf wurde am 20. Februar 2018 in Berlin mit dem PERPETUUM 2018 Energieeffizienz Nachwuchspreis ausgezeichnet. Der Preis wird auf der Jahresauftaktkonferenz der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) verliehen und von der ista international GmbH präsentiert.

„Eine kleine Idee mit großen Auswirkungen“ benannten die Azubis ihren Beitrag. 224 alte Schütze (Schalter für große elektrische Leistungen) wurden durch energieeffiziente Fehlerstrom-Schutzschalter ersetzt. Durch den Austausch spart das Unternehmen jährlich fast 200.000 kWh Strom. Energie, die vorher unnötig verbraucht wurde. So vermeidet ihr Ausbildungsbetrieb fast 72 Tonnen COim Jahr.

Auch die Gewinner vom Energie-Scout-Wettbewerb 2017, das Azubi-Team von Kraftverkehr Nagel aus Borgholzhausen, konnte sich den zweiten Platz sichern. Mit Ihrem Projekt „Reduzierung des Kältestromverbrauchs“ überzeugten Sie auch diesmal die hochkarätige Fachjury in Berlin.

Carsten Müller, MdB, Vorstandsvorsitzender der DENEFF, lobte den Erfindergeist der Azubis: „Es ist toll, wenn bereits Auszubildende Ideen entwickeln, um die Energieeffizienz ihrer Ausbildungsbetriebe zu steigern. Bemerkenswert, dass Azubis bereits so systemisch denken und dadurch die Energiebilanz ihrer Arbeitgeber optimieren können. Deutlich wird: In Deutschland steckt viel Potenzial für zukünftig noch mehr geniale Innovationen im Bereich der Energieeffizienz.“

Weitere Informationen zum „PERPETUUM“ finden Sie HIER.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF)
Bildquellen: Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF), Britta Pedersen