Zum Hauptinhalt springen

Fördermittel für Vorhaben zum autonomen Fahren auf der Schiene

Das Kompetenznetzwerk automatisierte und vernetzte Mobilität „innocam.NRW“ informiert im aktuellen Newsletter zu Fördermöglichkeiten auf Bundes- und NRW-Landesebene. Augenmerk liegt dabei besonders auf der Förderrichtlinie des NRW-Verkehrsministeriums, über die noch bis zum 31. August Mittel für Vorhaben zum autonomen Fahren auf der Schiene beantragt werden können.

IHK-Mobilitäts-Testwochen für Bielefelder Betriebe – Lastenrad testen!

Lastenräder können mittlerweile erstaunlich voluminöse oder auch schwere Güter bewegen. Für die unkomplizierte innerbetriebliche Mobilität, also etwa innerhalb großer Produktionshallen oder zwischen verschiedenen Gebäuden auf dem Werksgelände werden sie oft individuell für den Einsatzzweck konfektioniert. Durch elektrische Unterstützung wird das Bewegen auch schwer beladener Fahrzeuge oder das Überwinden mittlerer Entfernungen beispielsweise bei Lieferfahrten zum Klacks.

Elektromobilität: Land veröffentlicht Förderaufruf für größere Schnellladeparks

Neben privaten Ladepunkten an der heimischen Wallbox wird es beim weiteren Markthochlauf der Elektromobilität in Nordrhein-Westfalen vor allem auf öffentlich zugängliche Schnelladepunkte und größere Ladeparks ankommen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines neuen Förderaufrufs weitere zehn Millionen Euro zur Verfügung.

Kommunalwahl 2020: IHK lädt Politik zum Dialog ein

Vor den anstehenden Kommunalwahlen hat die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld die Politik zum Dialog mit der Wirtschaft eingeladen. In Videointerviews oder auf Podiumsdiskussionen geht es es um Themen wie Standortentwicklung, Infrastruktur und Wirtschaftsförderung.

Digitales Mitmach- und Testlabor

Bürger forschen für Bürger: Lemgo Digital ist das neue Fraunhofer IoT-Reallabor, das nun offiziell eröffnet wurde. Der zentrale Standort des geplanten Projektbüros in der Stadtmitte sei kein Zufall, denn reinkommen, nachfragen und die digitale Zukunft aktiv mitgestalten seien hier ausdrücklich erwünscht. Auf Initiative und unter Federführung des Fraunhofer IOSB-INA und mit finanzieller Unterstützung der NRW-Landesregierung […]

„Die neue Mobilität“ – Eine Vision für OstWestfalenLippe

In der Abtei in Marienmünster wird an der Zukunft der Mobilität in OWL gearbeitet. Das Land NRW fördert neue Projekte.

Im Workshop „Die neue Mobilität“ hat die IHK an der Vision für OstWestfalenLippe für die REGIONALE 2022 gefeilt. Die kommende REGIONALE 2022 wird von OstWestfalenLippe ausgerichtet und trägt das Motto: „Wir gestalten das neue UrbanLand“. Im Kern geht es um die Wechselwirkungen zwischen Stadt und Land und wie die entsprechenden Stärken genutzt werden können. Welche Talente liegen […]