Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Buckelpiste war gestern: Bald rollt der Verkehr auf der B 611

Die Ausnahmesituation auf der Knickstraße und Witteler Straße hat in absehbarer Zeit ein Ende. Diese Strecke hat lange als Schleichweg gedient, obwohl sie für dieses Verkehrsaufkommen nicht ausgelegt war. Fahrbahnschäden sowie Begegnungsverkehr in engen, scharfen Kurven waren die Folge.

Die IHK freut sich mit allen Nutzern über die Verkehrsfreigabe der neuen B 611, die im Rahmen einer feierlichen Eröffnung für den 15. Juli geplant ist. Die B 611 verbindet dann die B 61 in Löhne-Wittel mit der A 2 (Vlotho-West).

Auch in der Vergangenheit hatte sich die IHK für dieses Projekt stark gemacht, zum Beispiel im IHK-Positionspapier „Mobilität ist Zukunft“. Die dort geschilderten negativen Folgen von unzureichendem Ausbau und fehlender Lückenschlüsse gehören damit zumindest für diese Strecke der Vergangenheit an.

Autor: B. Ronschke, IHK

Weitere Themen

Europawahl: Die IHK Ostwestfalen diskutiert mit Politik und Wirtschaft, wie wir gemeinsam Europa für die neue Weltlage stärken können.
Allgemein

Europa vor der Wahl: Auswirkungen für Unternehmen – digitale Podiumsdiskussion

Europa vor der Wahl: Am 9. Juni wird das EU-Parlament neu gewählt. In den kommenden Jahren wird die EU vor schwierigen Entscheidungen und herausfordernden Aufgaben stehen. Geopolitische und technologische Veränderungen, Nachhaltigkeitsanforderungen wie u.a. CBAM und die EU-Lieferkettenrichtlinie, Energiekrisen, zunehmender Protektionismus und die Erosion internationaler Regelwerke haben den globalen Handel deutlich verändert. Am 6. Mai 2024 diskutieren wir in einer online Podiumsdiskussion von 14 bis 15:30 Uhr mit Politik und Wirtschaft, wie wir gemeinsam Europa für die neue Weltlage stärken können.

weiterlesen