Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Women TechEU mit aufgestocktem Budget – Bewerbungen bis zum 4. Oktober möglich

Die EU-Kommission hat am 21. Juni nach dem Pilotprojekt die zweite Aufforderung „Women TechEU“ veröffentlicht. Die 10 Millionen Euro-Ausschreibung fördert bis zu 130 von Frauen geführte Deep-Tech-Start-ups. Ziel ist die Optimierung und Beschleunigung von Geschäftsprozessen.

Dieses Jahr hat die EU-Kommission das Budget verdoppelt. Bewerbungen sind bis zum 4. Oktober 2022 möglich. Women TechEU unterstützt von Frauen geführte Startups in der frühesten, riskantesten Phase des Wachstums ihres Unternehmens. Zusätzlich zu einem Zuschuss in Höhe von 75 000 Euro erhalten die Finalisten Mentoring und Coaching für Führung, Internationalisierung, Geschäftsmodellierung, Umsetzungsstrategie, Markteintritt, Fundraising, Verhandlungen mit Investoren und vieles mehr im Rahmen des EIC-Programms für weibliche Führungskräfte.
Weiterlesen: https://www.dihk.de/de/themen-und-positionen/europaeische-wirtschaftspolitik/women-techeu-mit-aufgestocktem-budget–75526

Weitere Themen

Umwelt & Energie

Workshop „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“

Am 30. Oktober 2024 findet der zweite Workshop der Reihe „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“ der Hochschule Bielefeld statt. Im Fokus steht dieses Mal das Thema Nachhaltigkeitskommunikation, zu dem Wirtschaftspsychologin Eliza Starke einen Impuls liefern wird. Außerdem beleuchtet Micha Steiner die rechtlichen Aspekte des Green Washings. Und: Am Beispiel von KATMA CleanControl werden wir Zirkularität im Rahmen einer kurzen Case Study beleuchten.

weiterlesen
Innovation
Innovation & Technologie

Award „Ausgezeichnete Innovation“

Das Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) verleiht den Preis für innovative Höchstleistungen von Unternehmen, insbesondere auch von KMU und Startups. Unternehmen qualifizieren sich, indem sie ihre Lösung auf dem Marktplatz der Innovationen im KOINNOvationsplatz (der Plattform zur Markterkundung für innovative öffentliche Auftraggeber) präsentieren.

weiterlesen