2020 stehen Cyberattacken zunehmend unter dem Einfluss externer Faktoren und könnten somit immer spezifischer zum Einsatz kommen. Die zunehmende Verbreitung maschinellen Lernens, Deep Fake-Technologien oder mögliche Spannungen im Zusammenhang mit Handelsrouten zwischen Asien und Europa könnten hier die Cyber-Bedrohungen in diesem Jahr bestimmen.
Weiterlesen: https://www.security-insider.de/cyberkriminelle-im-jahr-2019-und-2020-a-893068/