Durch den Einsatz innovativer Materialien ist es Forschern der TU Dresden gelungen, eine neuartige Lautsprechertechnologie zu entwickeln. Sie basiert auf dem Einsatz von sogenannten dielektrischen Elastomeren und ermöglicht ultraleichte und hocheffiziente Lautsprecher. Diese Schallwandler-Technologie eröffnet neue Gestaltungs- und Anwendungsmöglichkeiten in Bereichen wie Mobilität und Medizin.
Weiterlesen: https://tu-dresden.de/tu-dresden/newsportal/news/kuenstliche-muskeln-machen-musik-dresdner-forscher-entwickeln-ultraleichte-effiziente-lautsprecher-und-schaffen-einen-umbruch-in-der-schallquellentechnologie