Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Freiberufler und Freelancer gesucht: Haushaltsbuch führen und Geld verdienen

Das Statistische Landesamt IT.NRW sucht noch Selbstständige, Freiberufler und Freelancer aus Nordrhein-Westfalen, die bereit sind, drei Monate lang ein Haushaltsbuch zu führen. Als Dankeschön winkt eine Geldprämie (100 bis 175 Euro). Hintergrund des Aufrufs ist die alle fünf Jahre stattfindende Erhebung „Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2023“ (EVS). Mit ihr sollen Informationen über die Lebensverhältnisse der Haushalte in Nordrhein-Westfalen gewonnen werden.

Die Ergebnisse der EVS sind eine wichtige Informationsquelle für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie bilden beispielsweise die Grundlage für die Berechnung der Regelsätze des Bürgergeldes und des Verbraucherpreisindexes. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Fußball-EM schauen am Arbeitsplatz: Darf ich das?

Soeben begann in Deutschland die Fußball-EM 2024. Millionen Fans fiebern mit, wenn die DFB-Nationalelf antritt.
Doch Vorsicht: Während der Arbeitszeit Fußball zu schauen, ist ohne Erlaubnis des Arbeitgebers tabu warnt der Kölner Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Görzel, Leiter des Fachausschusses „Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmung“ des VDAA – Verband deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e. V. mit Sitz in Stuttgart.

weiterlesen