Sie wollen ein Unternehmen gründen und benötigen noch Hilfe? Mit dem Beratungsprogramm Wirtschaft NRW können Sie eine professionelle Unternehmensberatung in Anspruch nehmen, um Ihre Gründung gründlicher vorzubereiten. Die entstehenden Beratungskosten werden vom dem Land NRW durch einen Zuschuss unterstützt.

Dieses Programm richtet sich an Gründungen VOR der  Gewerbeanmeldung:

  • Zielgruppe sind Personen, die eine Existenzgründung/Übernahme/Beteiligung als Vollerwerb planen.
  • Übernommen werden im Regelfall bis zu 50% der Beratungskosten für bis zu 4 Beratungstage bei einem förderfähigen Tagessatz von max. 800 Euro netto.
  • Die Antragstellung erfolgt im Rahmen eines Kontaktgespräches über die IHK Ostwestfalen als Anlaufstelle.

Informationen zu den Rahmenbedingungen und dem Ablauf sowie eine Liste mit weiteren Anlaufstellen in Nordrhein-Westfalen finden Sie auf der Seite der IBP GmbH.

Autor: Ulrich Grubert