Bis 2030 werden in NRW branchenübergreifend über eine Million Arbeitskräfte fehlen. Anlass genug, bei der Suche nach Fachkräften auch die eigene Belegschaft in den Blick zu nehmen. Gerade vermeintlich „un- und angelernte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ verfügen nicht selten über wertvolle Kompetenzen. Diese können über das neue Validierungsverfahren „ValiKom“ zertifiziert und damit sichtbar gemacht werden.

Während einer kostenlosen Online-Veranstaltung am Donnerstag, 19. August, ab 14.30 Uhr werden Sie über die Validierung als Instrument der Fachkräfteentwicklung für an- und ungelernte Beschäftigte informiert. Sie erhalten einen Überblick über den Ablauf des Verfahrens, seinen Nutzen für die betriebliche Personalpolitik und lernen die Validierung aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen und Personalverantwortliche.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.