Neue Runde im Azubi Speed Dating – per App und im Web

Seit Jahren gehört der „Tag der Ausbildungschance“, auch Azubi Speed Dating genannt, zu den erfolgreichen Veranstaltungen in der Region. Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz kommen hier in Kontakt mit Unternehmen, die offene Ausbildungsstellen anbieten. 2020 fand das Speed Dating pandemiebedingt erstmals online statt, und auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung wieder digital vonstattengehen. Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) und die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld (HWK) unterstützen erstmals gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern vor Ort so ihre Mitgliedsbetriebe bei der Besetzung von offenen Ausbildungsplätzen für das im Herbst startende Ausbildungsjahr.

Konnten im vergangenen Jahr per App telefonische Termine bei ausbildenden Unternehmen gebucht werden, so gibt es in diesem Jahr zusätzlich eine Website, sowie weitere Neuerungen wie interaktive Karten, Videochats und ausführliche Unternehmensprofile. Ausbildungsplatzsuchende Jugendliche buchen über App oder Website Termine bei Unternehmen, die freie Ausbildungsplätze für 2021 anbieten. Die Unternehmen legen dabei im Vorfeld Zeiträume fest, in denen sie erreichbar sein möchten. Die Kontaktaufnahme kann über ein Telefonat, eine Videokonferenz oder über einen integrierten Chat passieren. Um den Speed Dating Charakter beizubehalten, sind die Gespräche auf maximal 15 Minuten begrenzt. Innerhalb dieser Gespräche bekommen die Bewerber die Möglichkeit, einen ersten Kontakt herzustellen, sich einem Unternehmen vorzustellen und mögliche weitere Schritte zu vereinbaren.

Unternehmen können sich ab dem 26. Mai 2021 unter www.ausbildungschance-owl.de registrieren und freischalten lassen. Ab dem 1. Juni 2021 können sich Ausbildungsplatzsuchende auf der Seite anmelden und Gesprächstermine buchen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Ablauf des Speed Datings sind ebenfalls dort zu finden.