Die Autobahn 33 ist fertiggestellt. Mit dem Lückenschluss zwischen Halle und Borgholzhausen kann der Verkehr nun durchgehend von der A44 bei Paderborn bis ins Osnabrücker Land fließen.

Die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und an der Spitze ihre jeweiligen Präsidenten haben sich über mehr als fünf Jahrzehnte intensiv für den Bau der A33 eingesetzt. Sie sieht in dem Lückenschluss einen wichtigen Meilenstein für die wirtschaftliche Zukunft Ostwestfalens.

„Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur ist und bleibt wesentliche Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg im handel, für Dienstleistungsunternehmen und vor allem für die Industrie“, sagt IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven.