Das Öko – Institut hat eine Konsultation zu den Ausnahmen zum Verbleib im Rahmen der ROHS – Richtlinie eröffnet. Unternehmen können sich bis zum 3. März 2021 an der Konsultation beteiligen.

Die Konsultation betrifft die beantragten Verlängerungen der Ausnahmen für die Feuerverzinkung, Aluminiumlegierungen und Kupferlegierungen. Das Öko-Institut vermittelt die Ergebnisse der Konsultation weiter. Eine Entscheidung über die Anträge auf EU-Ebene steht dementsprechend noch aus.

Die Konsultation des Öko-Institut finden Sie hier.

Quelle: DIHK, Berlin