Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hinweise zu REACH

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) weist Unternehmen darauf hin, dass sie ihre Registrierungsdossiers unter REACH – nach Maßgabe der letzten Umsetzungsvorgaben seit Dezember 2020 unter konkreten Fristen – regelmäßig überprüfen und aktualisieren sollten. Diese werden demnach nun vermehrt kontrolliert. Darüber hinaus richtet die ECHA am 16. November 2021 ein Webinar (“Completeness checks of chemical safety reports – practical advice“) aus.

  • Ein erster Schwerpunkt der gemeinsam mit nationalen Behörden durchgeführten Kontrollen soll laut ECHA auf Dossiers mit Bezug zu zulassungspflichten SVHCs (besonders besorgniserregenden Stoffen) unter REACH liegen.
  • Die ECHA begann nach eigenen Angaben im März 2021 mit der Vollständigkeitsprüfung der Chemical Safety Reports. Das Webinar der ECHA im November soll dazu dienen, erste Eindrücke wiederzugeben und Hilfestellungen für Unternehmen zu geben, wie die Anforderungen erfüllt werden können. Das Webinar soll am 16. November 2021 um 10.00 Uhr auf der Website der ECHA verfügbar sein.

Quelle: DIHK, Berlin

 

Weitere Themen

Umwelt & Energie

Workshop „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“

Am 30. Oktober 2024 findet der zweite Workshop der Reihe „Circular Economy in der Unternehmensstrategie“ der Hochschule Bielefeld statt. Im Fokus steht dieses Mal das Thema Nachhaltigkeitskommunikation, zu dem Wirtschaftspsychologin Eliza Starke einen Impuls liefern wird. Außerdem beleuchtet Micha Steiner die rechtlichen Aspekte des Green Washings. Und: Am Beispiel von KATMA CleanControl werden wir Zirkularität im Rahmen einer kurzen Case Study beleuchten.

weiterlesen
Innovation
Innovation & Technologie

Award „Ausgezeichnete Innovation“

Das Kompetenzzentrum innovative Beschaffung (KOINNO) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) verleiht den Preis für innovative Höchstleistungen von Unternehmen, insbesondere auch von KMU und Startups. Unternehmen qualifizieren sich, indem sie ihre Lösung auf dem Marktplatz der Innovationen im KOINNOvationsplatz (der Plattform zur Markterkundung für innovative öffentliche Auftraggeber) präsentieren.

weiterlesen