Welche Erfahrungen gibt es nach fast einem Jahr Brexit in der Baubranche? Wie hat sich das Geschäft mit Großbritannien verändert, welche Anpassungen wurden vorgenommen? Welche Herausforderungen gibt es momentan noch?  Welche (neuen) Geschäftschancen bestehen für deutsche Bauunternehmen? Wie können diese nach dem Brexit genutzt werden?