Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Die DB Netz AG lädt ein zum Öffentlichen Info-Markt am 22. November 2023 im Marta Herford von 17 bis 20 Uhr Das Projekt-Team erläutert an einzelnen Ständen die Planungen zum Bahnprojekt Hannover–Bielefeld mit dem Schwerpunkt auf Ostwestfalen-Lippe.

Erster „Tag der Schiene“ rückt Bahnfahren in den Mittelpunkt

Mit einem neuen Aktionstag soll ab sofort deutschlandweit für die Schiene geworben werden. Der „Tag der Schiene“ findet ab diesem Jahr jährlich statt – los geht es vom 16. bis zum 17. September 2022. Geplant sind Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema „Schiene“, um Verkehrsteilnehmende und Fachkräfte von der Klimafreundlichkeit, Zukunftsorientierung und Vielfalt der Schiene zu begeistern.

Ins Leben gerufen haben den „Tag der Schiene“ Bund, Länder, regionale Gebietskörperschaften sowie Verbände und Branchenvertreter. Am 16. und 17. September 2022 zeigt die gesamte Branche, was in ihr steckt.

Veranstaltungen und Aktionen in ganz Deutschland

Veranstaltungen, die Bahnen und Schienen ins Rampenlicht rücken, finden an diesen beiden Tagen an vielen Orten in ganz Deutschland statt. Unternehmen öffnen ihre Werkstore und zeigen die vielfältigen Berufe und Arbeitsfelder, Bahnen bieten Sonderfahrten an, Vereine und Verbände informieren und diskutieren. Republikweit feiern Menschen aller Altersgruppen Bahnhofsfeste, gehen in Ausstellungen und genießen „Eisenbahn-Kultur“.

Wer möchte, kann aktuell noch eine Veranstaltung für den „Tag der Schiene“ anmelden. Hier kommen Sie auf die offizielle Seite, dort warten auch weitere Informationen auf Sie.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Fußball-EM schauen am Arbeitsplatz: Darf ich das?

Soeben begann in Deutschland die Fußball-EM 2024. Millionen Fans fiebern mit, wenn die DFB-Nationalelf antritt.
Doch Vorsicht: Während der Arbeitszeit Fußball zu schauen, ist ohne Erlaubnis des Arbeitgebers tabu warnt der Kölner Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Görzel, Leiter des Fachausschusses „Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmung“ des VDAA – Verband deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e. V. mit Sitz in Stuttgart.

weiterlesen