Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Online-Tool: German Business in the USA: A State-by-State Analysis of Imports, Exports, and Jobs

Deutsche Tochtergesellschaften spielen eine wichtige Rolle in der US-Wirtschaft, wobei deutsche Unternehmen zu ihrer wirtschaftlichen Gesundheit und ihrem Wohlstand beitragen. Am wichtigsten ist, dass diese Tochtergesellschaften Arbeitsplätze in allen Regionen schaffen: von Kalifornien bis Virginia und von Minnesota bis Texas. Sie sind auch ein wichtiger Teil des täglichen Lebens der amerikanischen Mitarbeiter und ihrer Familien. Etwa 859.900 amerikanische Arbeitsplätze wurden von deutschen Tochtergesellschaften in Bundesstaaten im ganzen Land „ausgelagert“ und unterstützt.

Das Online-Tool „German Business in the USA: A State-by-State Analysis of Imports, Exports, and Jobs“ bietet eine objektive und vergleichende Analyse der deutschen Geschäftstätigkeit in den USA nach Beschäftigung und Handel.

Online-Tool

Weitere Themen

Recht & Steuern

Online-Veranstaltung „Die e-Rechnung kommt“

Elektronische Rechnungen (e-Rechnung) sind im B2B-Bereich zukünftig verpflichtend. Die entsprechenden umsatzsteuerrechtlichen Regelungen wurden mit dem Wachstumschancengesetz im März 2024 beschlossen. Ab 1. Januar 2025 wird nur noch zwischen elektronischen Rechnungen (in der Gesetzesbegründung auch als e-Rechnungen bezeichnet) und sonstigen Rechnungen unterschieden. Zudem müssen Unternehmen ab dem 1. Januar 2025 elektronische Rechnungen empfangen können.

weiterlesen