Der EU-Rat für Inneres hat am 8. Dezember 2022 entschieden, dass Kroatien dem SchengenRaum beitreten darf. Ab 1. Januar 2023 werden die Personenkontrollen an den Land- und Seebinnengrenzen zwischen Kroatien und den anderen Mitgliedsländern des SchengenRaums aufgehoben.

Eine Enttäuschung erlebten dagegen Rumänien und Bulgarien. Hier wurde gegen einen Beitritt gestimmt. Kroatien hat außerdem am 1. Januar 2023 den Euro eingeführt.