Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Kroatien tritt 2023 dem SchengenRaum bei und führt den Euro ein

Der EU-Rat für Inneres hat am 8. Dezember 2022 entschieden, dass Kroatien dem SchengenRaum beitreten darf. Ab 1. Januar 2023 werden die Personenkontrollen an den Land- und Seebinnengrenzen zwischen Kroatien und den anderen Mitgliedsländern des SchengenRaums aufgehoben.

Eine Enttäuschung erlebten dagegen Rumänien und Bulgarien. Hier wurde gegen einen Beitritt gestimmt. Kroatien hat außerdem am 1. Januar 2023 den Euro eingeführt.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Online-Veranstaltung „Die e-Rechnung kommt“

Elektronische Rechnungen (e-Rechnung) sind im B2B-Bereich zukünftig verpflichtend. Die entsprechenden umsatzsteuerrechtlichen Regelungen wurden mit dem Wachstumschancengesetz im März 2024 beschlossen. Ab 1. Januar 2025 wird nur noch zwischen elektronischen Rechnungen (in der Gesetzesbegründung auch als e-Rechnungen bezeichnet) und sonstigen Rechnungen unterschieden. Zudem müssen Unternehmen ab dem 1. Januar 2025 elektronische Rechnungen empfangen können.

weiterlesen