Im interdisziplinären Projekt „HyOpt – Optimierungsbasierte Entwicklung von Hybridwerkstoffen“ verfolgen Wissenschaftler*innen der Universität Paderborn das Ziel, den anforderungsgerechten Leichtbau mit verschiedenartigen Werkstoffen voranzutreiben. Um herauszufinden, wie es aktuell um die Akzeptanz von, Anforderungen an und Vertrauen in neuartige Werkstoffe in verschiedenen Branchen bestellt ist, haben die Wissenschaftler*innen eine Umfrage gestartet. Forschende aus der Fachgruppe „Technik und Diversity“ sowie des Lehrstuhls für „Leichtbau im Automobil“ laden Expert*innen sowie Nicht-Expert*innen ein, bis Freitag, 17. Dezember, unter folgendem Link an der anonymen Befragung teilzunehmen: https://ww2.unipark.de/uc/befragung_hyopt/. Für die Teilnahme ist kein Vorwissen notwendig. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15-20 Minuten.
Weitere Infos: https://www.uni-paderborn.de/nachricht/97062