Zum Hauptinhalt springen

Objekterkennung für innovative Logistiksysteme

Digitale Technologien bieten für die Logistikwirtschaft die Chance, Prozesse in Echt-zeit zu kontrollieren, anzupassen und zu verbessern. Erkennung und Verfolgung von Objekten sind dabei zentrale Bestandteile. Eine Bewertungsgrundlage für den Einsatz digitaler Objekterkennungs-Technologien stellt das Fraunhofer IAO mit einer neuen Studie zur Verfügung. Mehr Informationen und die Studie gibt es unter: https://www.iao.fraun-hofer.de/lang-de/presse-und-medien/aktuelles/2128-objekterkennung-fuer-innova-tive-logistiksysteme.html?pk_campaign=News_19_04&utm_cam-paign=News_19_04

Termine: Spitzencluster it’s OWL

Unsere Strategietagung 2019 findet am Dienstag, 3. Dezember 2019, 14:00 bis ca. 19:00 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über neue Entwicklungen im Spitzencluster zu informieren und neue Ansätze zu diskutieren. Neben einem Überblick über unsere Aktivitäten erwarten Sie Vorträge von Roland Bent (Geschäftsführer Phoenix Contact) und […]

Digitaler Marktplatz für KI-Anwendungen im Produktentstehungsprozess

Eine Projektidee des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn und des Fraunhofer IEMs wurde als eines von 35 Projekten im Rahmen des Innovationswettbewerbs „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgewählt. Dabei werden die Paderborner Forscher in den nächsten Monaten ein Konzept für einen digitalen Marktplatz für […]

Cyber-Sicherheits-Umfrage: KMU unterschätzen Gefährdung

Cyber-Sicherheitsvorfälle haben oftmals erhebliche Konsequenzen für die betroffe-nen Betriebe. Allerdings unterschätzen zahlreiche Unternehmen genau dieses Ge-fährdungspotenzial für ihre eigenen Betriebsabläufe. Das geht aus einer Cyber-Si-cherheitsumfrage hervor, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstech-nik (BSI) im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit durchgeführt hat. Mehr Informationen und die Umfrageergebnisse gibt es unter: https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Informationspool/Cyber-Sicherheits-Umfrage/Cyber-SicherheitsUmfrage_2018/cs_umfrage_2018_node.html

Künstliche Intelligenz: Leitfaden gibt KMU Orientierungshilfe

Die Arbeitsgruppen der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg haben unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO die aktuell relevanten Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) gestellt und in prägnanter Form beantwortet. Der Leitfaden FAQ KI steht ab sofort kostenlos im Internet zur Verfügung. Mehr Informationen und den Leitfaden gibt es unter: https://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/presse-und-medien/aktuelles/2132-faqs-zur-kuenstlichen-intelligenz-in-der-produktion.html?pk_cam-paign=News_19_04&utm_campaign=News_19_04

Künstliche Intelligenz für die agile Produktion der Zukunft

Kunden wollen individuelle Lösungen, Produktlebenszyklen werden immer kürzer und neue Geschäftsmodelle entstehen: Die industrielle Fertigung muss mit dynamischen Veränderungen Schritt halten. Eine interdisziplinäre Gruppe mit Forscherinnen und Forschern aus Maschinenbau, Elektrotechnik, Informationstechnik und Informatik entwickelt am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) am Anwendungsfall des Rema-nufacturing ein agiles Produktionssystem, das sich autonom und dynamisch an wech-selnde […]

Digitalisierung: Top-10-Bedrohungen und -Gegenmaßnahmen im ICS-Umfeld

Systeme zur Fertigungs- und Prozessautomatisierung – zusammengefasst unter dem Begriff Industrial Control Systems (ICS) – kommen in nahezu allen Infrastrukturen, die physische Prozesse abwickeln, zum Einsatz. Um Betreiber bei der Identifikation und Abwehr von Cyber-Risiken zu unterstützen, erstellt das BSI im Rahmen seiner Analysen und Industriekooperationen alle zwei Jahre einen Überblick über die aktuelle Gefährdungslage.