Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Nachvermittlungsaktion 2023

Viele Unternehmen sind zurzeit immer noch auf der Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern für einen Ausbildungsplatz oder eine Einstiegsqualifizierung. Viele Ausbildungsstellen sind immer noch unbesetzt. Deshalb unterstützen wir auch in diesem Jahr die Nachvermittlungsaktion in Ostwestfalen.

Unternehmen, die noch in diesem Jahr Ausbildungsstellen zu besetzen haben, können diese gerne auf der Website Ausbildungschance-OWL  einstellen und natürlich der Agentur für Arbeit melden. Die gemeldeten Stellen, die bis zum 2. Oktober auf der Website eingestellt werden, werden während der Nachvermittlungsaktion in persönlichen Gesprächen von unseren Ausbildungsberatern mit den unvermittelten Bewerberinnen und Bewerbern ab der zweiten Oktoberhälfte vorgestellt.

Wir wünschen unseren IHK-Mitgliedsunternehmen viel Erfolg bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen.

Auch interessant:

Auf der Ausbildungschance-OWL können Sie natürlich bereits Ausbildungsplätze für 2024 anbieten. Darüber hinaus können Sie ebenfalls freie Praktikumsplätze, BFE-Tage, Einstiegsqualifizierungen oder Angebote für ein Duales Studium einstellen.

Weitere Themen

Recht & Steuern

Fußball-EM schauen am Arbeitsplatz: Darf ich das?

Soeben begann in Deutschland die Fußball-EM 2024. Millionen Fans fiebern mit, wenn die DFB-Nationalelf antritt.
Doch Vorsicht: Während der Arbeitszeit Fußball zu schauen, ist ohne Erlaubnis des Arbeitgebers tabu warnt der Kölner Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Görzel, Leiter des Fachausschusses „Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmung“ des VDAA – Verband deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e. V. mit Sitz in Stuttgart.

weiterlesen