Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Auswirkungen der Corona-Krise: Unternehmen für Studie gesucht

Ein aktuelles Forschungsprojekt untersucht die Situation von Unternehmen während der Corona-Krise. Speziell geht es dabei um die Perspektive von Unternehmer und Unternehmerinnen, die während der Corona-Krise ihr Geschäftskonzept geändert oder ihr Unternehmen aufgegeben haben. In der Studie werden die Branchen Gastronomie/Handel und wissensintensive Unternehmen betrachtet. Das Projekt wird von der Bertelsmann Stiftung, dem Institut für Mittelstandsforschung Bonn, dem Institut für Arbeit und Technik, dem IQ Netzwerk und der Universität Jena durchgeführt.

Dabei beschäftigt man sich mit folgenden Fragen:  Vor welchen Herausforderungen standen Sie? Haben Sie Unterstützung bekommen? Welche Perspektiven haben Sie?

Diese Fragen können nur die Unternehmerinnen und Unternehmer selbst beantworten. Ein Interview wird ca. 45 Minuten dauern. Auf Grund der Umstände wird das Interview online oder telefonisch durchgeführt.

Wenn Sie interessiert daran sind, an der Studie teilzunehmen, so melden Sie sich gerne bei theresa.rosenberger@bertelsmann-stiftung.de. Frau Rosenberger wird Ihnen dann genaueres über die Studie berichten und einen Termin für das Interview mit Ihnen vereinbaren.

Weitere Themen

„Autonomes Fahren - Vision oder Wirklichkeit?“
Innovation & Technologie

Safety und Security in der Fahrzeugentwicklung: Fraunhofer IEM und dSPACE veröffentlichen Whitepaper

In einer zunehmend vernetzten und autonomen Fahrzeugwelt entstehen neue Sicherheitsrisiken. In einem Whitepaper zum Thema Safety und Security in der Fahrzeugentwicklung stellen das Fraunhofer IEM und dSPACE einen Ansatz vor, mit dem Unternehmen diese Risiken minimieren und beherrschen können. Grundlage ist ein Transferprojekt im Technologienetzwerk it’s OWL.

weiterlesen
Der Gründungswettbewerb „Digitale Innovationen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ist einer der größten, erfolgreichsten und ältesten Wettbewerbe für Start-ups in Deutschland
Innovation & Technologie

StartupFactoryOWL mit Beteiligung der HSBI erreicht die Top 15 im Leuchtturmwettbewerb „EXIST-Startup Factories“

Die Universität Paderborn und ihre Kooperationspartner:innen, darunter die Hochschule Bielefeld (HSBI), haben es im Leuchtturmwettbewerb „EXIST-Startup Factories“ unter die Top 15 geschafft. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck überreichte Anfang Juni den Vertretern der Universität im Rahmen des EXIST-Kongresses in Berlin die Urkunde für die Konzeptphasenförderung.

weiterlesen