Auch bei negativen Preisen sind viele Kraftwerke am Netz

with Keine Kommentare

Negative Preise führen nicht zur vollständigen Abregelung konventioneller Kraftwerke. Das geht aus dem Bericht der Bundesnetzagentur zur Mindesterzeugung vor. Das Strommarktgesetz verpflichtet die Bundesregierung, alle zwei Jahre einen solchen Bericht vorzulegen. Gründe sind die technische Inflexibilität, Wärmelieferverpflichtungen, Vorhaltung von Systemdienstleistungen, … Weiterlesen

BMWi: Konventioneller Erzeugungssockel beeinträchtigt EE-Einspeisevorrang nicht

with Keine Kommentare

In Zeiten niedriger oder negativer Preise an der Strombörse sind viele konventionelle Kraftwerke weiterhin am Netz, obwohl die Verdienstmöglichkeiten an der Börse unter den individuellen Grenzkosten liegt (sog. konventioneller Erzeugungssockel). In seiner Antwort auf eine kleine Anfrage von Bündnis 90/Die … Weiterlesen

Besondere Ausgleichsregelung

with Keine Kommentare

Mit der Einführung der Verordnung sollen im Antragsverfahren zur Besonderen Ausgleichregelung künftig statt der tatsächlichen Strompreise der antragstellenden Unternehmen durch das BAFA zu ermittelnde Durchschnittsstrompreise zur Anwendung kommen. Der DIHK hat sich in Form einer eigenen Stellungnahme zum Entwurf geäußert. … Weiterlesen

1 2