Veranstaltung „Umwelt aktuell – Die neue Gewerbeabfallverordnung – was kommt auf Abfallerzeuger und Abfallentsorger zu?“

with Keine Kommentare

Seit dem 1. August 2017 ist die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Wesentliche Inhalte sind Verpflichtungen von Abfallerzeugern und -besitzern zur ausgeweiteten Getrennthaltung und zum Recycling von Gewerbeabfällen sowie von Bau- und Abbruchabfällen, Vorbehandlung und Aufbereitung von Abfallgemischen sowie neue Dokumentationspflichten. Betreiber von Vorbehandlungsanlagen müssen gestiegene Anforderungen an die Sortierung der Abfälle erfüllen.

Im Rahmen einer kostenfreien Veranstaltung informieren wir Sie gemeinsam mit der IHK Lippe zu Detmold über die Inhalte und Auswirkungen der neuen Gewerbeabfallverordnung und laden Sie herzlich ein am

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:00 – 12:00 Uhr,
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Str. 1 – 3, 33602 Bielefeld.

Mit Prof. Dr. Martin Dippel (Rechtsanwalt/Fachanwalt für Verwaltungsrecht, BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Paderborn) haben wir einen kompetenten Referenten gewonnen. Er wird Sie über die wesentlichen Neuerungen der Gewerbeabfallverordnung informieren. Darüber hinaus kommen Sie mit Behördenvertretern und Abfallerzeugern ins Gespräch.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 5. Oktober 2017: Anmeldebogen

Quelle: IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, IHK Lippe zu Detmold